Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.



Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon eviva » Mo 28. Nov 2011, 15:12

Hallo,


habe nach der Installation von LibreOffice 3.4 versucht, eine neue Datenbank zu erstellen und die Fehlermeldung erhalten, daß das Programm das (vorhandene) Java Runtime-Enviroment nicht finden kann und ich dies erst installieren müsse.

Das Problem: Es gibt eine bereits eine funktionierende Installation einer solchen Laufzeitumgebung unter meinem WinXP Pro Programmverzeichnis. Unter Optionen / LibreOffice / Java / eine Java Laufzeitumgebung verwenden => bekomme ich nach versuchtem Hinzufügen des Pfades zur javaw.exe laufend die Fehlermeldung "Der von Ihnen gewählte Ordner enthält keine Jave-Laufzeitumgebung. Bitte wählen Sie einen anderen Ordner".

Die installierte Version ist JAVA7 Update1 (Build 1.7.0_01-b08) von Oracle. Habe ich eine falsche Version vorliegen? Muß ich ein Andere oder Zusätzliche installieren?

Bild
Fehlermeldung bei angabe des javaw.exe-Pfades

Bild
Installierte Version des aktuellen JLE

Bild
Pfad zum Installierten Java7

Sorry, falls das Thema bereits im Forum behandelt wurde und daher eine Wiederholung ist. Die Suchwortabfrage der Forums mit "Java" oder "Fehler bei Java" ergab zu viele Treffer, um die Antworten oder Themen darstellen zu können.
eviva
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 14:43

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon pmoegenb » Mo 28. Nov 2011, 15:28

eviva hat geschrieben:Die installierte Version ist JAVA7 Update1 (Build 1.7.0_01-b08) von Oracle. Habe ich eine falsche Version vorliegen? Muß ich ein Andere oder Zusätzliche installieren?

LO, bzw. OOo erkennt die Version 1.7 nicht, Du solltest die Version 1.6 installieren. http://java.com/de/download/index.jsp
Gruß

Peter
--------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.4 und AOO 4.1.1
pmoegenb
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:05
Wohnort: 71134 Aidlingen

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon Bertold » Mo 28. Nov 2011, 15:37

Hallo,
JAVA7 Update1 (Habe ich eine falsche Version vorliegen?

JA.
Lies bitte, warum http://www.java.com kein JRE 7 für Endanwender anbietet
http://java.com/de/download/faq/java7.xml

Du brauchst also JRE6.x und es muss 32bit sein.
Die Suchwortabfrage der Forums mit "Java" oder "Fehler bei Java" ergab zu viele Treffer, um die Antworten oder Themen darstellen zu können.

Na es gibt auch Suchmaschinen. Dort kannst du z.B. eingeben: Java7 Problem
um schnell Infos zu bekommen, die du brauchst.

Edit: Oh, Peter war schneller.
Bertold
 

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon eviva » Mo 28. Nov 2011, 15:47

Danke für die schnellen Antworten. :D

Steht ein Update von LO in's Haus, daß die Erkennung der aktuellen (und zukünftig aktuellen) Version des JRE ermöglichen wird? Ansonsten muß ich zum Nachteil aller anderen mit JAVA arbeitenden Programme ja auf regelmäßige und zukünftige (automatische) Updates der Laufzeitumgebung verzichten. Das wäre dann allerdings ein Kill-Kriterium für LO.
eviva
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 14:43

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon Bertold » Mo 28. Nov 2011, 16:31

Ich habe den Eindruck dass du nicht gegoogelt hast nach: Java 7 Problem
und nicht einmal den Link bezg. Java7 auf der java Homepage gelesen hast.
Steht ein Update von LO in's Haus,

Da müsste ich auf der Homepage von LO nachschauen oder danach googeln.
Soll ich das für dich machen und dir das Ergebnis mitteilen? :mrgreen:
daß die Erkennung der aktuellen (und zukünftig aktuellen) Version des JRE ermöglichen wird?
Die Frage sollte logischerweise lauten:
Wann wird Java7 aus dem Teststadium heraus kommen?
Ansonsten muß ich zum Nachteil aller anderen mit JAVA arbeitenden Programme ja auf regelmäßige und zukünftige (automatische) Updates der Laufzeitumgebung verzichten.

Geschrieben bevor nachgedacht?
Du kannst für andere Programme die noch nicht ausreichend getestete Java7 verwenden,
und für LO eine 6-er Version.
Das wäre dann allerdings ein Kill-Kriterium für LO.
Naja, du brauchst nicht LO oder OOo benutzen.
Deine Schlussfolgerung jedoch ist für mich nicht logisch. Außerdem lässt sie mich vermuten,
dass du vom Internet als Informationsqulle nicht Gebrauch machst.
Bertold
 

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon eviva » Mo 28. Nov 2011, 17:10

Bertold hat geschrieben:Ich habe den Eindruck dass du nicht gegoogelt hast nach: Java 7 Problem
und nicht einmal den Link bezg. Java7 auf der java Homepage gelesen hast.
Steht ein Update von LO in's Haus,

Da müsste ich auf der Homepage von LO nachschauen oder danach googeln.
Soll ich das für dich machen und dir das Ergebnis mitteilen? :mrgreen:
daß die Erkennung der aktuellen (und zukünftig aktuellen) Version des JRE ermöglichen wird?
Die Frage sollte logischerweise lauten:
Wann wird Java7 aus dem Teststadium heraus kommen?
Ansonsten muß ich zum Nachteil aller anderen mit JAVA arbeitenden Programme ja auf regelmäßige und zukünftige (automatische) Updates der Laufzeitumgebung verzichten.

Geschrieben bevor nachgedacht?
Du kannst für andere Programme die noch nicht ausreichend getestete Java7 verwenden,
und für LO eine 6-er Version.
Das wäre dann allerdings ein Kill-Kriterium für LO.
Naja, du brauchst nicht LO oder OOo benutzen.
Deine Schlussfolgerung jedoch ist für mich nicht logisch. Außerdem lässt sie mich vermuten,
dass du vom Internet als Informationsqulle nicht Gebrauch machst.



Du meine Güte, was für ein kluger Mensch Du doch bist!

1. Die Überinformation, die bei einem Suchstring "Java 7 Problem" und die vielleicht dabei herauskommenden Lösungen für Probleme, die nichts mit LO zu tun haben, wollte ich mir mit einer Suche bei Google & Co ersparen. Schließlich - wofür gibt es dieses Forum hier? Darf man hier Hilfestellung und Informationen auf einfache Fragen mit einem klaren Bezug zu LO erwarten? Meine Vermutung, daß ich mit dem Eröffnen eines neuen (vielleicht doppelten) Threads zum Thema meine Frage beantwortet bekommen würde, war ja doch letztendlich richtig, nicht wahr?

2. Dein Expertenwissen zu LO und Java und deren Versionspolitik in allen Ehren, muß ich mich jetzt etwa Deiner Logik und Deinem Verhalten, sich im Internet zu Informieren anpassen, damit ich in Deinen Augen als "vollwertiger" Nutzer eines Officepakets und dessen Funktionen gelten darf? Ein abkanzeln auf die Art, die Du mit Deinen Antworten und Schlußfolgerungen hier signalisierst, mag Dir vielleicht bei einigen Forenbesuchern Respekt verschaffen, mir hast Du mit Deinem Tenor lediglich gezeigt, daß Du anstatt einer einfachen Antwort lieber eine unsachgemäße und überflüssige weil nicht wirklich hilfreiche Brüskierung bevorzugst. Das macht Dich in meinen Augen aber nicht unbedingt zu einem Könner auf dem Gebiet, um dessen Beantwortung ich hier ersucht habe. Sowas nenne ich kontraproduktiv.

3. Deine Bemerkungen wie "...Geschrieben bevor nachgedacht?", "Soll ich das für dich machen und dir das Ergebnis mitteilen?" etc., sprießen vor Hohn. Bist Du jetzt nun wegen solcher Bemerkungen clever, oder wegen dem vermeintlichen Tipp "Naja, du brauchst nicht LO oder OOo benutzen."?

Schönen Dank auch Bertold. Du bist der Größte, ehrlich! :roll: Aber das weißt Du ja schon. Fühlst Du Dich jetzt irgendwie besser?
eviva
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 14:43

Re: Falsche Java-Laufzeitumgebung?

Beitragvon pmoegenb » Di 29. Nov 2011, 09:11

eviva hat geschrieben:Steht ein Update von LO in's Haus, daß die Erkennung der aktuellen (und zukünftig aktuellen) Version des JRE ermöglichen wird?

Kann hier im Anwenderforum Keiner wissen, außer er informiert sich auf den offiziellen Seiten von The Document Foundation.

eviva hat geschrieben:Ansonsten muß ich zum Nachteil aller anderen mit JAVA arbeitenden Programme ja auf regelmäßige und zukünftige (automatische) Updates der Laufzeitumgebung verzichten.

Wenn Du Dein System schon längere Zeit betreibst wirst Du feststellen, dass beim Update der JRE keine Dateien ersetzt werden, sondern die jeweilige Version in ein eigenes Verzeichnis installiert wird. Damit soll vermieden werden, dass Programme, die die JAVA-Umgebung benötigen, durch die neue noch nicht unterstützte Umgebung nicht mehr lauffähig sind. Die Lauffähigkeit beschränkt sich dabei entgegen Deine Auffassung nicht auf LO oder OOo.

Wenn Du nach einem Update der JRE die Vorgängerversion löscht, kannst Du Probleme bekommen, egal von wem die Software stammt.

Dies ist z. B. bei Microsoft .NET Framework auch nicht anders. Manche Software kommt mit der Version 1.1 aus, Andere benötigen die Version 2 oder 3.

Demzufolge heißt es, sich vorher zu informieren ob eine Laufzeitumgebung (noch) benötigt wird oder nicht. In LO oder OOo ist dies besonders einfach, man braucht nur unter Extras/Optionen.../LibreOffice(OpenOffice.org)/JAVA nachzugucken, ob eine JAVA-Laufzeitumgebung erkannt und aktiviert werden kann.

eviva hat geschrieben:Das wäre dann allerdings ein Kill-Kriterium für LO.

Ist das jetzt immer noch Deine Meinung ?
Gruß

Peter
--------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.4 und AOO 4.1.1
pmoegenb
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:05
Wohnort: 71134 Aidlingen





Zurück zu LibreOffice Base

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron