Wird Base weiterentwickelt?

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
cool
Beiträge: 61
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 17:23

Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von cool » Di 27. Feb 2018, 14:45

Irgendwie sehe ich da zwischen der 4rer und 6ter Version keine Neuerungen, wird Base überhaupt weiterentwickelt?

MfG



RobertG
Beiträge: 1686
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von RobertG » Di 27. Feb 2018, 18:37

Hallo cool,

schau Dir vielleicht einmal das Base-Handbuch zur Version 6.0 an:
Funktionserweiterungen und -änderungen in Base im Laufe der LO-Versionen
LO 4.1.2
Der Zugriff auf Datumswerte mit Makros in Formularen wurde geändert. Der Datumswert wird jetzt im Datumsfeld als eine Kombination von Tag, Monat und Jahr wiedergegeben und nicht als ISO-Zahlenwert: oFeld.CurrentValue.Year ist so z.B. die Jahresangabe.
LO 4.2
Access2Base ist standardmäßig als Erweiterung in LO integriert.
Firebird ist als experimentelle Datenbank in LO eingebaut. Die HSQLDB bleibt aber weiterhin die Standarddatenbank. Zu einer externen Firebird-Datei kann eine Verbindung auch direkt erstellt werden.
LO 4.3.1
Aliaszuweisungen in der grafischen Benutzeroberfläche von LO erfolgen ohne den Zusatz AS.
Die Funktionsweise der internen HSQLDB ist davon nicht berührt. Oracle konnte mit dieser Form der Aliaszuweisung nicht umgehen.
LO 4.4
Parameter in Abfragen: Ein leerer Parameter wurde bisher als leerer Text in Abfragen weiter gegeben, innerhalb von Formularen aber als NULL angesehen. Dies wurde geändert. Ein leerer Parameter ist jetzt auch in Abfragen NULL und kann also z.B. mit IFNULL abgefragt werden.
LO 5.0
Grafisches Kontrollfeld: Das grafische Kontrollfeld konnte bis zu diesem Zeitpunkt nur Bildformate einlesen und darstellen. Mit der Version 5.0 ist das Einlesen bzw. Verknüpfen sämtlicher Dateien möglich. Bei *.pdf-Dateien wird in dem Kontrollfeld die 1. Seite dargestellt. Bei unbekannten Formaten bleibt die Anzeige im Kontrollfeld einfach leer.
LO 5.3
Interne Firebird Datenbank: Die interne Datenbank wechselt von der Version 2.5 auf die Version 3.0.0. Die Version 3.0.0 hat keine Abwärtskompatibilität, so dass vorher erstellte interne Firebird-Datenbanken mit der Version LO 5.3 nicht geöffnet werden können.
Die neue Firebird-Version hat ein besonderes Archiv-Format. Ältere Firebird-Datenbanken können nur über das Entpacken der *.odb-Datei und ein Umwandeln mit einer externen Firebird-Datenbank in das Archivformat überführt werden. Ansonsten bietet es sich an, Tabellen älterer
Datenbanken ggf. in eine Calc-Datei zu überführen und von dort in die neue Version zu importieren.
Die Verbindung zu einer externen Firebird-Datei funktioniert ab dieser Version nur noch mit Firebird-3-Datenbankdateien.
Der große Schritt, der irgendwann kommen wird, ist der, dass die interne Firebird-Datenbank der HSQLDB den Rang abläuft. Ansonsten wäre ich froh, wenn erst einmal mehr Personen bei der Bugbewältigung aktiv würden.

Gruß

Robert

cool
Beiträge: 61
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 17:23

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von cool » Mi 28. Feb 2018, 09:02

Danke für die Info!

Ist das mit der Firebird-Datenbank nicht nur ein Experement, dass so buggig ist, dass man es noch immer tief versteckt hält? Wann kommt das aus der Beta-Phase heraus? Oder wo kann man diese DB in LO aktivieren? Gruß!

nikki
Beiträge: 588
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von nikki » Mi 28. Feb 2018, 09:55

cool hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 09:02
Ist das mit der Firebird-Datenbank nicht nur ein Experement, dass so buggig ist, dass man es noch immer tief versteckt hält?
In 5.4.4 gab es die Option noch, in 6.0.2 wurde die Option entfernt. Hat möglicher Weise mit der Umstellung von Firebird 2.5.x auf 3.0.x zu tun.
cool hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 09:02
Wann kommt das aus der Beta-Phase heraus? Oder wo kann man diese DB in LO aktivieren?
Da musst Du die Entwickler fragen, die hier nicht vertreten sind. Vgl. Impressum.
Gruß

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.1.2 (x64), LO 6.0.6 Portable, LO 5.4.7 Portable, AOO 4.1.5

RobertG
Beiträge: 1686
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von RobertG » Mi 28. Feb 2018, 15:52

cool hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 09:02
Oder wo kann man diese DB in LO aktivieren?
Extras > Optionen > LibreOffice > Erweitert > Optionale Funktionen > Experimentelle Funktionen aktivieren

Wenn dort der Haken gesetzt ist, dann kann neben der HSQLDB als neue interne Datenbank Firebird ausgewählt werden - zumindest bei mir unter LO 6.0.2.1

Ich würde das nur zum Testen nutzen. Da sind noch einige Bugs enthalten, die noch dringend gefixt werden müssen - allerdings nicht so schwerwiegende Bugs, dass Daten gefährdet sind.
Firebird ist dann für Dich interessant, wenn Du die Funktion DATEADD oder die Funktion LIST (unter MariaDB/MySQL auch GROUP_CONCAT()) benutzen möchtest. Für die ist nur scher ein Ersatz bei der internen HSQLDB erstellbar.

Gruß

Robert

nikki
Beiträge: 588
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von nikki » Mi 28. Feb 2018, 16:35

Hallo Robert,
RobertG hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 15:52
Extras > Optionen > LibreOffice > Erweitert > Optionale Funktionen > Experimentelle Funktionen aktivieren
Wenn dort der Haken gesetzt ist, dann kann neben der HSQLDB als neue interne Datenbank Firebird ausgewählt werden - zumindest bei mir unter LO 6.0.2.1
stimmt, nach dem Zurücksetzen des Benutzerprofils hatte ich das nicht wieder aktiviert.
Gruß

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.1.2 (x64), LO 6.0.6 Portable, LO 5.4.7 Portable, AOO 4.1.5

gogo
Beiträge: 803
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von gogo » Sa 3. Mär 2018, 15:49

"weiterentwickelt" ... geht Dir konkret etwas ab? Man kann ja an allen Schrauben drehen, damit's schöer/moderner/chilliger... wird, die Frage ist, ob man's braucht.
In puncto usability würde ich mir z.B. wünschen wenn es einen durchgehenden Pop-Up-Modus geben würde, also eine strenge Hierarchie die dem user durch's Programm führt. Sowie einige Dinge die die Personen die Base-Anwendungen erstellen aus Access kennen - z.B. einen "automatischen" Ausblendemodus für das DB-Fenster oder eine Syntax-Vervollständigung bzw. ein vorinstalliertes Inspektionstool wie xray inklusive einer korrekten Verlinkung zu den Helppages (die für Otto Normalverbraucher auch etwas besser lesbar sein sollten als die derzeitige API).
All das scheint nicht in Vorbereitung zu sein - wäre aber für die Akzeptanz nicht unwichtig. Wenn man die ersten Hürden genommen hat ist das auch nicht mehr so wichtig, aber die Einstiegsphase sollte schon etwas einfacher sein - Danke Robert an dieser Stelle für das großartige Handbuch! Ansonsten haben mir eigentlich nur Foren und Andrews Base Handbuch sowie das Limux-Makro-Kochbuch geholfen (die Entwicklung dort hat aber jemand aus politischen Gründen geschrottet...).
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff

RobertG
Beiträge: 1686
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von RobertG » Sa 3. Mär 2018, 17:05

Hallo *,

was natürlich wichtig ist: Auch die Entwickler müssen mit bekommen, dass es Wünsche zur Weiterentwicklung gibt. Und da setzt jetzt der Nutzer an:
Bugmeldung mit einem Feature-Request aufgeben.
Nur so ist gewährleistet, dass auch etwas registriert wird, was vielleicht schon viele Leute brauchen. Ob dafür auch Entwickler einstehen und das bewerkstelligen steht dann auf einem anderen Blatt.

Ich habe so etwas vor einigen Jahren für das Tabellenkontrollfeld in Formularen gemacht. Da hätte ich gerne die Möglichkeit, jede 2. Zeile einzufärben, so dass die Zeilen bei breiteren Tabellenkontrollfeldern besser lesbar sind. Hat sich nur leider bisher nichts getan. Stattdessen ist plötzlich die Formatierungsmöglichkeit auch für Text in so einem Feld verloren gegangen. Das zeigt dann auch, wie wenige Leute aktiv an Base (in ihrer Freizeit) arbeiten.

Gruß

Robert

cool
Beiträge: 61
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 17:23

Re: Wird Base weiterentwickelt?

Beitrag von cool » Di 6. Mär 2018, 09:28

Ok... dann habe ich ein Bild von dem Ganzen. Vielen Dank!



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste