(Gelöst) IBAN & BIC formatieren

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
Libremiki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:03

(Gelöst) IBAN & BIC formatieren

Beitrag von Libremiki » Fr 26. Jan 2018, 09:55

Ich habe in der Tabelle 2 Felder angelegt für die Bankverbindungen IBAN & BIC. Als Format habe ich "VARCHAR" gewählt, der IBAN ist alphanumerisch und sollte so "DE00 1234 4678 0123 4567 89" formatiert sein. Ein Beitrag im Internet schlägt die Formatierung für den IBAN als "AANNLNNNNLNNNNLNNNNLNNNNLNN" vor.

Mein Problem ist dass Tabelle - editieren - Feld "IBAN" unten das Feld "Format example" nur ein @ zeigt und dieses kann ich nicht ändern. Bitte um Tipps.

Michael
Zuletzt geändert von Libremiki am Sa 27. Jan 2018, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.



hylli
Beiträge: 182
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 19:00

Re: IBAN & BIC formatieren

Beitrag von hylli » Fr 26. Jan 2018, 14:31

Ich vermute, Du bist hier gelandet?
http://de.openoffice.info/viewtopic.php?t=64679

Der Tipp gilt für die Eingabe per Formular, vermute ich. Dazu musst Du statt einem Textfeld ein "maskiertes Feld" verwenden. In den Eigenschaften dieses maskierten Feldes musst Du dann de Eingabemaske und Zeichenmaske wie von @Rocko im Nachbarforum eingeben/ändern.

Hylli
Geschäftlich: LibreOffice 5.4.0.3 unter Windows 10 64bit
Privat: LibreOffice 6.0.x unter Linux Mint 18.3 Cinnamon 64bit

RobertG
Beiträge: 1655
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: IBAN & BIC formatieren

Beitrag von RobertG » Fr 26. Jan 2018, 19:11

Hallo Michael,
Libremiki hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 09:55
Ein Beitrag im Internet schlägt die Formatierung für den IBAN als "AANNLNNNNLNNNNLNNNNLNNNNLNN" vor.
Mein Problem ist dass Tabelle - editieren - Feld "IBAN" unten das Feld "Format example" nur ein @ zeigt und dieses kann ich nicht ändern.
Die Eingabe mit einem maskierten Feld erfolgt ausschließlich in einem Formular (oder einen Dialog). Die Tabelle kannst Du da nicht mit einschränken. Der Code, den Du oben nennst, muss bei dem maskierten Feld unter "Eingabemaske" stehen. Unter "Zeichenmaske" kommt dann für jedes eingebbare Zeichen ein Unterstrich. Für die Abstände musst Du dann (vermutlich) eine Leertaste einsetzen. Siehe dazu die Hilfe zum maskierten Feld.

Gruß

Robert

Libremiki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:03

Re: IBAN & BIC formatieren

Beitrag von Libremiki » Sa 27. Jan 2018, 07:54

Gelöst, danke für die Informationen. Mein Problem war dass ich die Option "Maskiertes Feld" nicht gefunden habe.

Im Fenster Formular editieren in der linken Symbolleiste "Mehr Steuerelemente" anklicken. Ein kleines Fenster öffnet und hier findet man die Schaltfläche "maskiertes Feld". Weiter wie oben in den Beiträgen richtig beschrieben.

IBAN: Eingabemaske AANNLNNNNLNNNNLNNNNLNNNNLNN Zeichenmaske ____ ____ ____ ____ ____ __ Feldlänge 27
BIC kann 8 (Zentrale) oder 11 (Filiale) Zeichen lang sein: Eingabemaske AAAAAACCCCC Zeichenmaske keine Feldlänge 11

Danke, Michael

Wanderer
Beiträge: 230
Registriert: Di 11. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Berlin

Re: (Gelöst) IBAN & BIC formatieren

Beitrag von Wanderer » Mi 31. Jan 2018, 23:37

Hallo,

Das oben implizierte Format AANN... ist nur für deutsche IBANs richtig. Ich habe heute z.B. eine britische IBAN GB12LOYD... eingegeben.

Wer nicht sicher ist nur deutsche Konten bearbeiten zu müssen, sollte sich nicht zu sehr einschränken.
Da im Ausland auch längere IBANs möglich sind habe ich intern ein Feld IBANEXT für den internationalen "Rest". damit können auch Laien sofort sehen, ob eine deutsche IBAN zu kurz ist und die Datenbank hängt den Rest in der Abfrage dahinter, wenn er nicht NULL ist.

MfG, Jörn
LO 6.0.4.2 (32Bit) Win8.1 Pro 32 Bit/ Win10 64Bit / LO 4.1.4.2 Win7 Pro 64 Bit

Libremiki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:03

Re: (Gelöst) IBAN & BIC formatieren

Beitrag von Libremiki » Do 1. Feb 2018, 03:23

Hello Wanderer, das ist ein richtiger Einwand. Wo sind denn eigentlich die Banker in diesem Forum mit Fachkenntnissen? Ich hatte angenommen dass der IBAN weltweit gleich ist. Auf der englischen Wikipedia Seite https://en.wikipedia.org/wiki/Internati ... nt_Number ist das ausführlich erklärt.
Demnach kann der IBAN bis zu 34 Zeichen lang sein. Aus der Liste dort ist ersichtlich dass nur die ersten 4 Zeichen immer "AANN" entsprechen. Danach kann jedes Land sein eigenes Format definieren. Für meine Datenbank habe ich die Maske jetzt in "AANNLCCCCLCCCCLCCCCLCCCCLCCCCLCCCCLCCCCLCC" geändert und verzichte auf eine Zeichenmaske für die IBAN. Da passt jede Nummer rein erlaubt aber eher Fehler.
Mal sehen wie das in der Anwendung funktioniert. Danke nochmals.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste