Haupt- und Unterformular

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Nordlicht00
Beiträge: 22
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 12:13

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von Nordlicht00 » So 27. Jan 2019, 21:09

Hallo Robert,
Stelle das Verhalten einfach um, so dass sie für das Hauptformular gültig bleibt: Formulareigenschaften > Daten > Navigationsleiste > Übergeordnetes Formular (oder so ähnlich ...).
Prima. Das hat funktioniert.
Diese hellgrauen Pfeile auf hellgrauem Hintergrund kann man nicht ändern? Das ist miserabel erkennbar.
Wie willst Du zwei Felder nebeneinander anzeigen?
Da bin ich von Access verwöhnt. ;) Dort kann man sowohl in Listenfeldern als auch in dem aufgeklappten Teil von Kombinationsfeldern etliche Felder in Spalten nebeneinander anzeigen lassen. Solange man nur Vorname und Nachname zur Auswahl benötigt, läßt sich das ja noch über Zeichenverkettung in Abfragen lösen, aber wenn man mehr Felder zur Auswahl eines Datensatzes benötigt, ist eine Zeichenverkettung nicht mehr lesbar. Da ist das einzig sinnvolle, diese Felder dann schön getrennt in exakten Spalten anzuzeigen. In Access kann man die Breite der einzelnen Spalten auch angeben. Dann wird das alles schön übersichtlich und mit einem Blick erkennbar, welchen Datensatz man benötigt.
Du kannst sogar mit -1 die Position des Eintrages abspeichern.
Abspeichern? Die Position eines Datensatzes hängt doch von der Sortierung ab. Eine Laufende Nummer der angezeigten Datensätze zu haben (temporär, da sich das beim Sortieren und Filtern ja immer ändert) ist aber für vieles nützlich. Wird diese Position auch in der Liste angezeigt und kann man dann zu dieser Position springen?
Viele Grüße
Nordlicht

Umstieg von Access auf
Libre Office 6.1.4.2 unter Windows 7

RobertG
Beiträge: 1932
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von RobertG » Mo 28. Jan 2019, 16:05

Na ja, die Darstellung von Spalten geht natürlich auch, nur bleibt das ein gemeinsamer Inhalt.
Beispiel_Serienbrief_Form_Rechnung.png
Beispiel_Serienbrief_Form_Rechnung.png (22.47 KiB) 478 mal betrachtet
So etwas erreichst Du, indem Du für Listenfelder eine feste Zeichenbreite nimmst (z.B. Liberation Mono) und dann in der Abfrage die Leerzeichen auffüllst. Steht in den zusätzlichen Beispielen zum Handbuch. Hier der Code der obigen Abfrage:

Code: Alles auswählen

SELECT 
	LEFT("Ware"|| SPACE(25), 25) || ' - ' ||
		REPLACE( RIGHT( SPACE(8) ||"Preis", 8),'.',',') || ' €',
		"ID" 
	FROM "Waren" 
	ORDER BY ("Ware" || ' - ' || "Preis" || ' €') ASC
Gruß

Robert

Nordlicht00
Beiträge: 22
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 12:13

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von Nordlicht00 » Mo 28. Jan 2019, 17:14

Hallo Robert,

Super, Danke.
Steht in den zusätzlichen Beispielen zum Handbuch.
So weit bin ich nich nicht vorgedrungen. Es stehen ja eine Menge Informationen im Handbuch, dafür brauche ich eine Weile. ;)

Ich habe inzwischen auch zwei Formulare mit mehreren gestaffelten Unterformularen gebastelt. So langsam bekomme ich den Dreh raus. ;)

Sehr praktisch finde ich auch, daß man die Datenquellen oben im Formular als Tabelle einblenden und Filtern kann. Nur kann man die Einstellungen, insb. die Spaltenbreite, irgendwie speichern? Jetzt ist es so, daß ich bei jedem erneuten Anzeigen der Tabelle die Spaltenbreite aller Spalten jedesmal wieder manuell anpassen muß (ich möchte schließlich den Inhalt komplett sehen).

Und wenn ich ein Formular öffne, dann wird das Formularfenster jedesmal in der vollen Bildschirmhöhe geöffnet, so daß die Icons unten immer hinter der Windows-Taskleiste zu liegen kommen. Ich muß also jedesmal das Fenster kleiner ziehen, damit ich an die Icons unten dran komme. Kann man das so einstellen, daß die letzte Fenstergröße beim erneuten Öffnen wieder genauso erscheint oder kann man irgendwo angeben, in welcher Größe das Formularfenster geöffnet werden soll?
Viele Grüße
Nordlicht

Umstieg von Access auf
Libre Office 6.1.4.2 unter Windows 7

RobertG
Beiträge: 1932
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von RobertG » Mo 28. Jan 2019, 17:59

Hallo Nordlicht,

bei der Fenstergröße gibt es leider immer wieder systemabhängige Probleme. Ich würde mir die Makros dazu anschauen. Da kannst Du dann auch gleich unnütze Toolbars usw. ausblenden.

Gruß

Robert

wambacher
Beiträge: 6
Registriert: Do 25. Jun 2015, 13:26

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von wambacher » So 17. Feb 2019, 15:32

RobertG hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 17:59
bei der Fenstergröße gibt es leider immer wieder systemabhängige Probleme. Ich würde mir die Makros dazu anschauen.
Hi, da ich genau dieses Problem habe und mit deiner Antwort nicht weiterkomme:

Ich kenne mich prinzipiell mit Makros aus und hab auch (vor einigen Jahren) einige in meine Anwendung eingebaut, aber ich finde keine passenden Makrobefehle für dieses Problem.

Klaro, Makro erstellen, der "irgendwie" die Formulargröße setzt und dann beim Starten/Öffnen des Formulars laufen lassen.

Aber wie? IIRC gibt/gab es ein Dokument, das alle Makrobefehle beschreibt, die es gibt. Kann mich aber auch irren.

Gruss
walter

RobertG
Beiträge: 1932
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von RobertG » So 17. Feb 2019, 15:37

Hallo Walter,

alles, was ich hier in dem Base-Forum schreibe, habe ich auch im Handbuch beschrieben. Siehe dazu "Formulare ohne Symbolleisten in einem Fenster" in dem Kapitel "Makros".
Es besteht auch die Möglichkeit, das Fenster in einer ganz bestimmten Größe und mit einer festen Position darzustellen. Dies würde mit 'oWin.setPosSize(0,0,600,400,15)' geschehen. Hier wird das Fenster an der linken oberen Ecke des Bildschirms mit einer Breite von 600 Punkten
und einer Höhe von 400 Punkten dargestellt. Die letzte Ziffer weist darauf hin, dass alle Punkte angegeben wurden. Sie wird als 'Flag' bezeichnet. Das 'Flag' wird aus den folgenden Werten über eine Summierung berechnet: x=1, y=2, Breite=4, Höhe=8. Da x, y, Breite und Höhe angegeben sind, hat das 'Flag' die Größe 1 + 2 + 4 + 8 = 15.
Gruß

Robert

wambacher
Beiträge: 6
Registriert: Do 25. Jun 2015, 13:26

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von wambacher » So 17. Feb 2019, 16:38

RobertG hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 15:37
Hallo Walter,
alles, was ich hier in dem Base-Forum schreibe, habe ich auch im Handbuch beschrieben. Siehe dazu "Formulare ohne Symbolleisten in einem Fenster" in dem Kapitel "Makros".
Danke für den Hinweis, der bringt es garantiert. :)

Aber du wirst zugeben können, dass man, wenn man das Größenproblem sucht, nicht gerade bei "Formulare ohne Symbolleisten" reinschaut.

Gruss
walter

ps: Eigentlich suche ich eine vollständige Beschreibung aller Methoden, die in Makros möglich sind.
Wo drin steht, dass oWin die Methode setPosSize hat und so und so verwendet werden kann.
So wie ich das von der API-Dokumentation von Java gewöhnt bin.

RobertG
Beiträge: 1932
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von RobertG » So 17. Feb 2019, 19:04

Hallo Walter,

eine Dokumentation, die da wirklich schlüssig weiterhilft, habe ich auch nicht parat. Natürlich gibt es die SDK - aber da durch zu finden ist für mich eine Zumutung. Dann noch das Makrobuch von Thomas Krumbein und der Rest ist viel suchen. Als Hilfsmittel empfehle ich hier immer xray. Damit kannst Du sämtliche Eigenschaften, die an einem Objekt möglich sind, erfassen.

Gruß

Robert

wambacher
Beiträge: 6
Registriert: Do 25. Jun 2015, 13:26

Re: Haupt- und Unterformular

Beitrag von wambacher » Mo 18. Feb 2019, 13:53

RobertG hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 19:04
Natürlich gibt es die SDK - aber da durch zu finden ist für mich eine Zumutung.
Für mich aber nicht. Komm damit schon jahrelang bei Java klar - auch wenn man ein wenig suchen muss.

"SDK" war das Zauberwort, Damit hab ich das Teil endlich gefunden :)

Danke und Gruss
walter

Antworten