Datenbank kaputt ?

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
WonneWasti
Beiträge: 30
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:34

Datenbank kaputt ?

Beitrag von WonneWasti » Mo 20. Mai 2019, 20:56

Seit heute Nachmittag habe ich ein bedeutendes Problem: Meine Überwinterungsdatenbank lässt sich nicht mehr bedienen. Das Backup ist ein paar Tage alt.
Die Datei lässt sich öffnen, aber sobald ich ein Formular öffnen möchte kommt : "Die Verbindung zur Datenquelle Überwinterung.odb konnte nicht hergestellt werden. , SQL-Status S1000 , Fehlercode -29 , File I/O Error , java i.o.IOexception: stream is not valid. " Dasselbe bei direktem Tabellenzugriff.
Beim Entpacken der umbenannten .odb kommen 3 Data Errors : "script" und "log" in "data" sowie ein Bericht.

Gibt es Rettung ?

Gruß und Dank
WonneWasti

RobertG
Beiträge: 1906
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datenbank kaputt ?

Beitrag von RobertG » Mo 20. Mai 2019, 21:50

Hallo WonneWasti,

die defekte script-Datei kannst Du gegebenenfalls durch die aus Deiner letzten Sicherung ersetzen, wenn Du
- keine neuen Tabellen erstellt und
- keine zusätzlichen Daten neu eingegeben hast (hier hilft ggf. ein Blick auf automatisch erstellte IDs - in den Script-Aufzeichnungen ist hier eine Definition des nächsten Wertes).
Genau diese Datei erstellt übrigens zuerst die Definition der Tabellen. Schau dazu einmal in den Anhang des Handbuches.

Gruß

Robert

WonneWasti
Beiträge: 30
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:34

Re: Datenbank kaputt ?

Beitrag von WonneWasti » Di 21. Mai 2019, 09:45

Danke, ich hatte natürlich noch Daten eingegeben :-( . Gestern bis in die Nacht alle möglichen Dateien zwischen der korrupten und der letzten Sicherung ausgetauscht. Das Ergebnis war dann immer eine nicht zu öffnende Datei.

Die Rettung war ein Tipp mit dem /tmp - Verzeichnis in dem ich weit über 1500 Backupdateien fand. Bis auf 35 Stück waren alle 0 Byte. Aber Nummer 35 , die letzte nicht-leere hat mich gerettet. Es fehlten nur die Daten einer Auslieferung und ich kann weiterarbeiten.

"Gracias, Dank und Hut ab! " den vorauschauenden Programmierern, die uns eine Rettungsleine an den Fuß binden ohne dass wir es merken ! :-)

Interessant wäre zuletzt wie es zu der korrupten .odb - Datei und den Tausend+X leeren Backupdateien gekommen ist. In /database/properties steht darin modified=yes .

Gruß und Dank
Wasti

WonneWasti
Beiträge: 30
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:34

Re: Datenbank kaputt ?

Beitrag von WonneWasti » Di 21. Mai 2019, 12:36

Da fällt mir noch ein : Ich hatte vor dem Unfall mehrere Formulare geöffnet, die über die Abfragen auf die selben Tabellen zugriffen. Das hatte ich einmal in einer "Sandbox" ausprobiert und es war gut gegangen. Vielleicht habe ich ja mit meinen Formularen etwas ins Stolpern gebracht.

Antworten