❤ Unterstütze jetzt das LIBREOFFICE-Forum ❤

Auf- abrunden von numerischen Eingaben

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
Sven62
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 10:28

Auf- abrunden von numerischen Eingaben

Beitrag von Sven62 » Mi 27. Nov 2019, 10:39

Ich habe das Problem, das Eingaben, die in ein numerisches Feld erfolgen, kaufmännisch auf- oder abgerundet werden. Das Feld ist als DEZIMAL mit zwei Nachkommastellen definiert. Nach Eingabe und Speicherung eines Wertes, wird der Wert verändert. Ich stlle mich wahrscheinlich etwas dusselig an, komme aber nicht darauf, wie ich agieren muss.

RobertG
Beiträge: 2092
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Auf- abrunden von numerischen Eingaben

Beitrag von RobertG » Mi 27. Nov 2019, 16:53

Entscheidend für die Möglichkeit, was denn abgespeichert werden kann, ist das Feld der Tabelle in der Datenbank. Wenn dort Dezimal mit 2 Nachkommastellen drin steht, dann wird auch grundsätzlich nur Dezimal mit 2 Nachkommastellen abgespeichert. So wird dann aus 3,125 eben 3,12 - und das ist dann fest in der Datenbank drin. Da erfolgt also gar keine Rundung, sondern einfach ein Abschneiden, da die weiteren Nachkommastellen eben nicht weiter gegeben werden.

Welche Datenbank hast Du im Hintergrund laufen (interne HSQLDB, interne FirebirdDB ...), dass da eine Rundung erfolgt?

Wenn Du mehr als 2 Dezimalstellen brauchst, dann musst Du die auch bei der Erstellung der Tabelle speichern - und das Formularfeld danach ausrichten.

Wenn das nicht das Problem sein sollte, dann beschreibe bitte etwas genauer, was Du denn erreichen willst.
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

Sven62
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 10:28

Re: Auf- abrunden von numerischen Eingaben

Beitrag von Sven62 » Fr 29. Nov 2019, 11:08

Vielen Dank, Deine Antwort hat mir sehr geholfen, Problem gelöst

Antworten