Seite 1 von 2

Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 13:29
von Theophilus
Moin, moin,
ich habe da ein komplexes Projekt, eine Friedhofsverwaltung, die derzeit unter Access läuft. Im Zuge der Abschaltung von Win7 will ich sie nach Linux, sprich Base, portieren.
Derzeit können mit der Access-Anwendung Grabbelegungen vorgenommen werden. Ich habe eine Exceltabelle erstellt, die den Friedhof graphisch darstellt. Zu diesem Zweck werden von Access aus die Daten in eine weitere Exceltabelle exportiert, die der Friedhofsplan einliest und entsprechend anzeigt.
Wie bekomme ich solch eine Verknüpfung mit LibreOffice hin? Normalerweise verwende ich MySQL als Datenbank und habe Base dann als Frontend. Für Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 14:47
von Pit Zyclade
Du hast viele Dinge auf einmal gefragt. Besser wäre es, nur ein einzelnes Problem zu erfragen, z.B. wie kann ich eine Grafik aus Excel nach calc überführen oder wie kann ich mit den Daten aus SQL dieselbe Grafik in Calc darstellen wie ich es in excel gemacht habe, am besten mit einem konkreten, verkleinerten und anonymisierten Beispiel.

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 14:57
von Theophilus
Nun ja, ich stehe derzeit vor dem Problem, wie ich diese Anbindung am besten realisieren kann. Da greift eins ins Andere. Also: ich will in Base eine Grabstelle verwalten können und mir diese auf einem Friedhofsplan dynamisch anzeigen lassen. Wie gehe ich am besten vor?

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 16:29
von RobertG
Das Darstellungsmodul für Daten ist in der Regel nicht Calc, sondern der ReportBuilder. Ansonsten kannst Du aber auch eine Serienbrieffunktion versenden, wie sie z.B. bei Etiketten üblich ist. Ich würde auf Calc nur zurückgreifen, wenn die Anzahl der Felder fix und die Anordnung der Felder nicht regelmäßig ist. In dem Fall musst Du dann wirklich alle Datensätze über Feldbefehle in ganz bestimmte festgelegte Felder übergeben.

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 19:01
von Theophilus
ReportBuilder und Serienbrief bringen mich in diesem Fall nicht weiter.
Ich habe mal zwei Screenshots angehängt, die vielleicht deutlich machen, um was es mir geht.
Der jetzige Excel-Friedhofsplan ist interaktiv. Dh ich kann in der Übersicht auf ein Grabfeld klicken und mir die Detailansicht auf den Schirm holen. Dort kann ich noch mal wechseln zwischen Anzeige der Grabnutzungsberechtigen und der Verstorbenen. Hinter jeder Excelzelle ist eine Formel hinterlegt, zB

Code: Alles auswählen

='C:\Programme\FHVE\DATA\Plan\[Plandaten.xls]Grabdaten'!C1126& WENN('C:\Programme\FHVE\DATA\Plan\[Plandaten.xls]Grabdaten'!D1126="";;" ("&JAHR('C:\Programme\FHVE\DATA\Plan\[Plandaten.xls]Grabdaten'!D1126)&")")

In diesem Falle sorgt sie dafür, dass der Grabnutzungsberechtige und das Ablaufjahr der Grabstelle angezeigt wird.

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 20:22
von RobertG
Das heißt, dass Du jedes Grab mit einem entsprechenden Datensatz Deiner Datenbank versorgen musst. Habe ich bisher bei Calc nicht ausprobiert. Die Standardauswertung ist eher, ganze Tabellen einzulesen und dann weiter mit Berechnungen zu bearbeiten. Ich bekomme auf die Schnelle nur lauter Bereiche hin, die ich in alle möglichen Zellen importieren ...

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mi 4. Dez 2019, 20:56
von Theophilus
so ähnlich war ja der Weg mit Access. Da ist kein direkter Zugriff auf die Tabellen möglich. Darum wurden sie beim Start des Friedhofsplans per Makro in eine Exceltabelle geschrieben, auf die der Friedhofsplan dann für die Darstellung zugreifen konnte. Meine Frage ist - kann ich mit Calc auf die in Base eingebundenen Tabellen zugreifen? Geht das überhaupt?

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Do 5. Dez 2019, 18:47
von RobertG
Auf die Daten von Base kannst Du aus jedem Programmteil von LO drauf zugreifen - natürlich auch von Calc aus. Nur der Zugriff über die GUI ist so, dass er nicht direkt das bringt, was Du möchtest.
Angemeldete Datenbanken bekommst Du über Ansicht > Datenquellen mit rein. Von dort können ganze Datensätze nach Calc gezogen werden. Was genauer hinter Daten > Datenquelle steckt können Dir vielleicht Leute sagen, die damit schon gearbeitet haben. Für mich erschließt sich das nicht direkt.

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mo 9. Dez 2019, 19:59
von Theophilus
Bin jetzt einen kleinen Schritt weiter. Ich habe in meinen Friedhofsplan eine weitere Tabelle eingefügt und diese mit einer Abfrage zu Base verknüpft (einfach über Ansicht > Datenquellen die Abfrage auf ein Tabellenfeld ziehen).
Auf diese neue Tabelle kann ich meine Felder referenzieren.
Problem nur: wenn in der Datenbank eine Änderung erfolgt, wird diese nur übernommen, wenn ich im Plan auf die eingefügte Tabelle gehe und Daten > Bereich aktualisieren wähle.
Das müsste doch auch per Makro gehen, oder?
Wie würde der entsprechende Befehl lauten?

Re: Base Daten mit Calc darstellen

Verfasst: Mo 9. Dez 2019, 22:02
von RobertG
Hallo Theophilus,

da wirst Du Makros für Calc benötigen, nicht für Base.

Code: Alles auswählen

oDoc = ThisComponent
oDoc.DatabaseRanges
Bei den DatabaseRanges würde ich ansetzen und einmal mit xray nachschauen, welche Möglichkeiten Du hast, diese Bereiche zu aktualisieren.

Gruß

Robert