postgresql, Tabelle kann nicht bearbeitet werden

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
hagen
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 16:13

postgresql, Tabelle kann nicht bearbeitet werden

Beitrag von hagen » Mi 22. Jun 2011, 16:43

Neue Tabelle über Assistent oder direkt erstellt -> OK
- ein Doppelklick auf die erzeugte Tabelle
- Tabellenbeschriftung sichtbar, aber keine Spalten
- einfügen von Werten NICHT möglich

Wie kann ich die Tabelle bearbeiten?
Mit der erzeugten Datenbank-Datei, geöffnet mit OpenOffice 2.4.3 Win32, Werte eingeben möglich!

Benutze schon eine vordefinierte Postgres-Datenbank.

Versionen:
XP
LibreOffice 3.4.0 OOO340m1 (Build:12)
postgresql sdbc 0.7.6b

Gruss Hagen

Bertold

Re: postgresql, Tabelle kann nicht bearbeitet werden

Beitrag von Bertold » Mi 22. Jun 2011, 16:55

Hallo Hagen,

ich weiß nicht, ob das ein Fehler in LO 3.4 ist, aber diese Version hat viele Fehler
und ist nicht zum produktiven Einsatz geeignet.

Zwei Vorschläge:
→ Nimm 3.3.3 (hoffentlich klappt es damit).
→ Schildere das Problem mit 3.4 auf der users-Mailingliste.
Dort kann abgeklärt werden, ob es ein Bug und was zu tun ist.

hagen
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 16:13

Re: postgresql, Tabelle kann nicht bearbeitet werden

Beitrag von hagen » Mi 22. Jun 2011, 17:55

Danke an Bertold für die schnelle Antwort.
Jetzt Version:
LibreOffice 3.3.3
OOO330m19 (Build:301)
tag libreoffice-3.3.3.1
postgresql sdbc 0.7.6b.

Problem ist geblieben.

Habe den ODBC-Treiber ( postgresql sdbc 0.7.6b) in Verdacht.
Bei der OpenOffice 2.4.3 wird der postgresql-sdbc-0.7.6a verwendet.

Gruss Hagen

Antworten