❤ Unterstütze jetzt das LIBREOFFICE-Forum ❤

.MDB in Base öffnen

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
crowseye
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 15:36
Wohnort: Emmenbrücke
Kontaktdaten:

.MDB in Base öffnen

Beitrag von crowseye » Fr 15. Jul 2011, 15:42

Hallo zusammen
Wir müssen das Problem .mdb in Base öffnen irgendwie lösen können. Den allgemeinen Vorgang

Datei
-> Neu
-> Datenbank
-> Datenbank auswählen
-> Verbindung zu einer bestehenden Datenbank herstellen
-> "Microsoft Access" aus der Tabelle wählen (erster Eintrag ganz oben)
-> Weiter
-> mit "Durchsuchen" die betreffende DB auswählen
-> Weiter
-> je nachdem "DB in OO anmelden" oder "DB nicht anmelden" wählen, sowie "DB zum Bearbeiten öffnen" und/oder "Tabelle mit Hilfe des Assistenten erstellen" ankreuzen
-> Fertigstellen
-> Name und Speicherort eingeben, fertig zum Bearbeiten.

haben wir schon mehrmals durchgespielt und auch sonst einige Testläufe gemacht. Wir stehen spätestens an der Meldung "...SDBC Treiber fehlt" an.

Welches Zusatz-Tool, Addons, oder... brauchen wir noch, damit die Access DBs in Base geöffnet und betrieben werden können?

Viele Grüsse & Danke für jeden Hinweis.
Dimitri
Crowseye.org
Pick out the sparkling goods

Internet - Firefox
Email - Thunderbird
Office - LibreOffice
Multimedia - Applications

All on one website - http://www.crowseye.org

pmoegenb

Re: .MDB in Base öffnen

Beitrag von pmoegenb » Mo 18. Jul 2011, 12:17

crowseye hat geschrieben: -> "Microsoft Access" aus der Tabelle wählen (erster Eintrag ganz oben)
Komisch, bei mir ist es der 10. Eintrag, bzw. 11. Eintrag für Access 2007. Der erste Eintrag ist ein JDBC-Treiber.

JAVE JRE als 32-bit Version muss installiert sein.

Antworten