Installation von LO per Skripot und GPOs - Problem mit MSO Dateitypenzuordnung

Installation / Betrieb / Probleme unter Windows
Antworten
QandA
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 10:02

Installation von LO per Skripot und GPOs - Problem mit MSO Dateitypenzuordnung

Beitrag von QandA » Fr 26. Jul 2019, 10:28

Guten Morgen,

ich versuche LO 6.2.5 pre GPO auf Windows 10 Clients zu installieren. Das Skript wird per GPO beim Starten des PCs ausgeführt.
Es wird geprüft ob MS Office installiert ist. Ist dem so sollen keine MS Office Dateien für LO registriert werden, also diese weiterhin mit MSO geöffnet werden. Dafür verwende ich folgende bat Codezeile:

Code: Alles auswählen

START "" /WAIT msiexec /qn /norestart /i "LAUFWERK\PFAD\LibreOffice_6.2.5_Win_x86.msi" ADDLOCAL=ALL REBOOTYESNO=No QUICKSTART=0 REGISTER_NO_MSO_TYPES=1 REMOVE=gm_o_Onlineupdate /log "LAUFWERK\PFAD\LibreOffice_install_log.txt"
Der Eintrag REGISTER_NO_MSO_TYPES=1 soll ja verhindern, dass alle MSO Dateien nur noch mit LO geöffnet werden. Leider ist das bei mir unter Windows 10 nicht mehr so, LO wird trotzdem als Standardprogramm gesetzt!

Bug, bekannt, Fehler/Missverständnis meinerseits? Das selbe Problem trat gerade auch auf, als ich das Skript manuell als Administrator auf einem Client ausgeführt habe.

Antworten