💚 BITTE helfen Sie uns das LibreOffice Forum zu erhalten! 💚
Helfen Sie uns bitte noch HEUTE!

❤️ DANKE >><< DANKE ❤️

Vielen Dank für Ihre SPENDE.

> KEINE WERBUNG FÜR REGISTRIERTE BENUTZER!<
Ihre Spende wird für die Deckung der laufenden Kosten sowie den Erhalt und Ausbau 🌱 des LibreOffice Forums verwendet.
🤗 Als Dankeschön werden Sie im Forum als LO-SUPPORTER gekennzeichnet. 🤗

ungelöst, aber beendet: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Installation / Betrieb / Probleme unter Windows
Antworten
Verstancla
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Jan 2022, 10:58

ungelöst, aber beendet: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Verstancla » Mo 22. Apr 2024, 16:36

Hallo
Ich habe ein PDF-Dokument mit PDF24 in ein LibreOffice Writer-Dokument (.odt) umgewandelt. Nun möchte ich hinter der letzten Seite des neuen Writer-Dokuments eine Seite einfügen um da ein Verzeichnis zu erstellen. Ich kann wohl vor der letzten Seite eine Leerseite einfügen, hinter der letzten Seite gelingt es mir jedoch nicht. Hat mir jemand einen Tipp?
Gruss Verstancla
Zuletzt geändert von Verstancla am Mi 24. Apr 2024, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1882
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von miesepeter » Mo 22. Apr 2024, 19:11

Wäre es möglich, die letzten 2 Seiten hochzuladen? Man könnte sich das dann genauer ansehen. - Ciao

Verstancla
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Jan 2022, 10:58

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Verstancla » Di 23. Apr 2024, 12:02

Ich habe mit Müh und Not das Dokument auf die 2 letzten Seiten reduziert und es hier eingestellt.. Das Problem besteht weiter.
Dateianhänge
Dropbox Guide kopie 2.odt
(1.24 MiB) 55-mal heruntergeladen

Pit Zyclade
Beiträge: 2707
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Pit Zyclade » Di 23. Apr 2024, 12:37

Das ist kein natives .odt - Dokument.
Denn wenn man den Navigator mit F5 einschaltet, sieht er ausschließlich 2 Seiten, keinen Rahmen, kein Bild, keinen Text usw.
Und wenn man im Navigator auf S1 gehen will, folgt das Programm nicht. Man bleibt am Ende von S2 stehen.

Für mich ergibt sich die Frage, wie das pdf zu odt umgewandelt wurde.
Ich nutze hierfür stets das Programm Readiris pro
LO 7.6.7.2 (X86_64) / AOO 4.1.14 / Windows 11 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Verstancla
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Jan 2022, 10:58

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Verstancla » Di 23. Apr 2024, 15:52

Ich habe das PDF-Dokument mit PDF24, wie in meiner Problemeröffnung beschrieben, in ein .odt-Dokument umgewandelt. Warum es keine verarbeitbare .odt-Datei geworden ist weiss ich nicht.

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1882
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von miesepeter » Di 23. Apr 2024, 19:10

Verstancla hat geschrieben:
Di 23. Apr 2024, 15:52
Ich habe das PDF-Dokument mit PDF24 .odt-Dokument umgewandelt.
Das ist halt das Problem bei Konvertierungen, besonders von PDF nach Textdatei (könnte auch DOC/X sein), dass die Inhalte häufig als Rahmenobjekte auf der Seite platziert werden. Ich selbst arbeite auch öfter mit www.pdf24.org, die Ergebnisse von OCR (Konvertierung von PDF nach strukturierter Textdatei) sind aber häufig nicht oder nur wenig brauchbar. Da würden "proprietäre" OCR-Programme wie IRIS oder Abbyy Finereader oft bessere Ergebnisse erzielen. Das solltest du - sofern du dir das leisten willst - einmal versuchen.

Was man machen könnte, ist einige der Rahmen aufzulösen (mit rechter Maustaste: Unfloat Frame Content bzw. in Deutsch: Rahmeninhalt nicht umfließen), dass wenigstens ein paar Textteile als normaler Text vorhanden sind. Auch das finde ich unbefriedigend. Aber man hätte zumindest schon mal Absätze, die sich irgendwie besser zum Steuern der Seitenstruktur ändern. ...

Aus diesen Erkenntnissen heraus fände ich es angebracht, solche PDF-Problemseiten einfach als Bilder zu gewinnen und als (seitengroße) Bilder in eine Textdatei einzubauen.

Dass man Folgeseiten "erzeugen" kann, sehe ich in meiner überarbeiteten Datei. Hier ist das Problem umgangen, indem ich deine Beispieldatei einfach in eine bestehende Textdatei eingeladen habe (Menü Einfügen | Text aus Datei...) und deren Seitenstruktur benutzte. Die von mir erzeugte Datei kann ich jedoch nicht hochladen, da zu groß. Deine Datei hat ca. 1,3 MB, Speichergröße, wenn ich diese in eine andere Textdatei einfüge, dann erhalte ich 18,3 MB. Dies zeigt schon, dass deine Ursprungsdatei irgendwie "prekär" ist. - Ciao
.

Pit Zyclade
Beiträge: 2707
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Pit Zyclade » Di 23. Apr 2024, 19:16

Miesepeter war schneller während ich schrieb. Diese meine Antwort bezieht sich auf den Beitrag zuvor!

Ja, das hatte ich auch gelesen! Aber es gibt bei mir Zweifel. Zum einen wurde die Version nicht mitgeteilt. Auch bei anderen Freeware-Programmen gibt es versionsabhängig Fehler. Wenn man also Fehler suchen und mitteilen will, braucht man die Version.
Da ich dieses Paket nicht kannte, habe ich soeben mal ins web geschaut. Und da wird sogar gewarnt, dass rechtliche Probleme bestehen können, weil die Verarbeitung nicht im eigenen Rechner stattfindet, sondern außerhalb. Im Zeitalter von KI ist mir das auch zu brenzlig. Mal sehen, was weiter kommt.
Bitte versuche doch einmal, ob es einen anderen Weg gibt, wie du deine pdf-Datei in das gewünschte Format bekommen kannst oder ob du die pdf nicht bearbeiten kannst (draw würde mir einfallen...)
LO 7.6.7.2 (X86_64) / AOO 4.1.14 / Windows 11 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Verstancla
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Jan 2022, 10:58

Re: Ungelöst, jedoch beendet Seitenumbruch am Dokumentende funktioniert nicht

Beitrag von Verstancla » Mi 24. Apr 2024, 09:23

Vielen Dank allen für die Informationen. Ich werde versuchen, eine andere Lösung zu finden.

An alle, die das LibreOffice-Forum nutzen:


Bitte beteiligen Sie sich mit 7 Euro pro Monat und helfen uns bei unserem Budget für das Jahr 2024.
Einfach per Kreditkarte oder PayPal.
Als Dankeschön werden Sie im Forum als LO-SUPPORTER gekennzeichnet.

❤️ Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung ❤️

Antworten