LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Installation / Betrieb / Probleme unter Linux
Antworten
binfordsoft
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 13:46

LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Beitrag von binfordsoft » Do 21. Sep 2017, 13:26

Hallo,

ich habe an meinem Libreoffice einen komischen Fehler. Es fehlen unter den Optionen und auch sonst alle Markierungsfelder.

Siehe Bilder. Woran kann das liegen? Danke für die Hilfe.

Gruß
binfordsoft



Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 866
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Beitrag von miesepeter » Do 21. Sep 2017, 14:04

binfordsoft hat geschrieben:
Do 21. Sep 2017, 13:26
Woran kann das liegen?
Hallo,
ich hatte das auch mal in letzter Zeit, als ich auf LibreOffice 5.2 über PPA umstellte. Über Synaptic lud ich dann alle möglichen weiteren Pakete nach (Themes u.a.) und irgendwann mal war's okay.

Ansonsten sind die üblichen Verdächtigen im Menü Extras die Einstellungen für Hardwarebeschleunigung, openGL, openCL. Es ist natürlich schwierig, daran etwas zu verändern, wenn die Kästchen nicht da sind...
Man kann das mit einem Editor verändern, indem man registrymodifications.xcu (aus dem Benutzerprofil) lädt und entsprechende Werte (sucht! und) verändert. Ich fand nur openCL. Bei der Suche ist es sinnvoll, den ganzen Namen über die Zwischenablage einzufügen, sonst hängt sich der Editor auf (passierte mir bei Xed und gedit). Zuvor natürlich eine Kopie erstellen, falls alle Seile reißen...

Sollte es über PPA ein fehlerhaftes LibreOffice sein und es ist überhaupt nicht zu ändern, dann bleibt ja noch die Möglichkeit, LibreOffice von der offiziellen Seite herunterzuladen und zu installieren (Anleitungen dazu gibt es). Bei mir stellte ich fest, dass die (in diesem Fall parallel) installierte Version diese Fehler nicht aufwies.

Mein OS: LinuxMint 18.3-64 Mate - bitte immer Betriebssystem und Officeversion nennen.

Ciao und viel Erfolg

PS: Siehe auch diesen Beitrag - https://libreoffice-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=18092

gogo
Beiträge: 795
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Beitrag von gogo » Do 21. Sep 2017, 17:19

Distribution (Mint/...buntu/Debian/Ark/Suse..) und Desktopumgebung wären von Vorteil ;) - ich schätze mal dass Du als Desktop Cinnamon hast.
Hast Du einmal das Desktopthema verändert? "Mangelhaft" programmierte Themen sind oft schuld wenn Teile der Oberfläche fehlen, oder komisch aussehen. Ich hatte mal ein Thema, das die Reiter der Calc-Tabellen winzig dargestellt hat - der Rest der Oberfläche war ok.
Wenn Du LO und Desktop unverändert out of the box hast, sollte so ein Fehler nicht sein. Da ist vermutlich https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=forum die richtige Frageadresse.
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff

binfordsoft
Beiträge: 6
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 13:46

Re: LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Beitrag von binfordsoft » Do 21. Sep 2017, 17:34

Erst einmal danke für die Antwort.

Also ich benutze Linux Mint 18.2 Mate x64 und Libreoffice 5.4.1.2.

Die Themes hatte ich noch nie verändert. Den Ordner .libreoffice habe ich auch schon neu anlegen lassen.

Wenn mir nichts anderes übrig beleibt - Was sollte ich alles löschen bevor ich die offizielle Version installiere ohne ppa?

:lol:
Habe jetzt noch ein Theme elementary und dmath nachgeladen - Fehler ist verschwunden.

Danke noch einmal.

gogo
Beiträge: 795
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: LibreOffice Markierungsfelder fehlen (unter Optionen usw)

Beitrag von gogo » Fr 22. Sep 2017, 09:05

war's doch das Thema :D
Themen definieren nicht nur Fensterrahmen und Farben, sondern einen ganzen Haufen anderer Sachen - Schriften, "Standard-"Schaltflächen, Meldungsfensterlayouts ... da war in Deinem Fall wohl auch die Darstellung der Checkboxen betroffen.
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast