Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

❤ SPENDEN Sie jetzt für das ❤
🙏 LibreOffice Forum 🙏



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🌹


LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Installation / Betrieb / Probleme unter Linux
Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Fr 12. Mär 2021, 21:31

Hallo

Ich habe Kubuntu KDE 20.04.2 und LibreOffice 7.1.1.2 und ein Synology Nas DS214Play.

Das Problem ist wenn ich in calc oder writer auf Datei und dann den Ordner auf dem NAS die Datei öffne kommt diese Meldung siehe das Bild.

Und wenn ich im Dolphin direkt die Datei öffne das klappt aber nicht in LibreOffice.

Warum Funktioniert es nicht, oder muss ich in LibreOffice was ändern in den Einstellungen?.
Dateianhänge
fehler.png
fehler.png (11.11 KiB) 2695 mal betrachtet

gogo
Beiträge: 1022
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von gogo » Sa 13. Mär 2021, 03:43

wie ist denn die Freigabe am NAS? NFS?
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff > 02/18 Kubuntu

Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Sa 13. Mär 2021, 08:22

@gogo über smb://name muss ich in Dolphin eingeben dann muss ich mein Benutzer, Passwort eingeben.

Bei LibreOffice steht das hier. wie gehe ich da am Besten vor?.
libreoffice.png
libreoffice.png (42.94 KiB) 2680 mal betrachtet
Dateianhänge
smb.png
smb.png (163.09 KiB) 2684 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mad2015 am Sa 13. Mär 2021, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.

Wanderer
Beiträge: 769
Registriert: Di 11. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Berlin

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Wanderer » Sa 13. Mär 2021, 09:46

Mad2015 hat geschrieben:
Fr 12. Mär 2021, 21:31
Und wenn ich im Dolphin direkt die Datei öffne das klappt aber nicht in LibreOffice.

Warum Funktioniert es nicht, oder muss ich in LibreOffice was ändern in den Einstellungen?.
Das kling so, als ob Dolphin dein NAS-Verzeichnis "mounted" also im Verzeichnisbaum des
Betriebssystems einhängt - danach sind alle enthaltenen Dateien "normal" für andere
Programme verfügbar. LibreOffice sieht dann keinen Unterschied zu lokal gespeicherten Dateien.

Du müsstest also das NAS-Verzeichnis selbst / beim Systemstart mounten um immer
darauf zugreifen zu können, ggfs in etc/fstab eintragen.

einfach mal NAS mount fstab googeln führt z.B. zu
https://www.tutonaut.de/anleitung-netzw ... einbinden/

mfg, Jörn
LO 6.0.7 (32Bit) Win8.1 Pro 32 Bit/ LO 6.3.2 Win10 64Bit / LO 6.0.7 Win7 Pro 64 Bit

Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Sa 13. Mär 2021, 10:43

Das mit der FSTAB da habe nicht so die Erfahrung.

Hatte es versucht nicht geklappt.

Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Sa 13. Mär 2021, 14:58

Ich habe im Dolphin den Server mit smb://Name aufgerufen soweit gut dann den Server, den Ordner Rechtsklick orte hinzugefügt in Kubuntu KDE wie man im Bild sehen kann.

Warum sollte man es in der fstab eintragen geht auch so.

Warum kann LibreOffice trotzdem die Datei nicht öffnen wenn man Zugriff auf das Nas hat.
Dateianhänge
nas.png
nas.png (87.48 KiB) 2665 mal betrachtet

gogo
Beiträge: 1022
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von gogo » Sa 13. Mär 2021, 17:13

Auf Samba-Freigaben kannst Du meines Wissens nach nicht per "Datei/Vom Server öffnen ..." zugreifen. Zumindest wird dafür kein Protokoll angeboten.
Prinzipiell solltest Du bei Samba und NFS auf Ebene des Betriebssystems einbinden. Die Dateien dort verhalten sich dann genau so als wären sie auf Deiner Festplatte. Für Samba schaust Du etwa da nach: https://wiki.ubuntuusers.de/Samba/. Für Dein KDE gibt's dazu noch ein extra grafisches Tool: "Smb4K" https://wiki.ubuntuusers.de/Samba_Client/Smb4K/
Das einfache Einbinden per fstab geht etwa so:

Code: Alles auswählen

...
//192.168.xxx.xxx/SAMBA    /mnt/SAMBA                cifs    noauto,users,nofail,username=benutzernameXYZ,password=DeinPW,_netdev    0    0
...
Beachte, dass Netzlaufwerke tückisch sind. Wenn Du es beim Systemstart einbinden willst, muss es auch verfügbar sein, sonst landest Du da in einem Fehler. Außerdem bietet jeder Server eine andere Rechteverwaltung, und setzt ggf. die Existenz eines Benutzers am Client-System voraus. Schlussendlich haben Server auch ihre eigenen Implementierungen von Dateirechten auf Gruppen und Benutzerebene ... da gibts jede Menge Fallstricke. Vermutlich tust Du Dir mit Smb4K am leichtesten.
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff > 02/18 Kubuntu

Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Sa 13. Mär 2021, 19:24

@gogo Danke das mit der fstab ist sehr kompliziert dann lasse ich die Finger besser davon.

Das Smbk4 Funktioniert nicht es startet nicht.

Welche Linux Distribution nutzt du?.

gogo
Beiträge: 1022
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von gogo » Sa 13. Mär 2021, 20:56

hast Du's richtig installiert? Bei mir (Kubuntu 20.4) läuft es problemlos.
Ich denke aber, dass Du trotzdem das Share nicht so einfach einbinden kannst, es muss zumindest ein gemeinsamer user auf Deinem System und am Samba-Server existieren, sonst geht's vermutlich nicht, und ich vermute mal, dass Smb4K Dir das Anlegen eines entsprechenden users nicht ermöglicht.
Am besten Du machst Dich da in einem Synology-Forum schlau.
Das Einbinden über die fstab ist meiner Erfahrung nach immer das Beste. Meist gibt's in einschlägigen Foren oder FAQs schon vorgefertigte Zeilen - da musst Du dann meist nur das Passwort anpassen und schon geht's.
Ich vermute, dass das SMB-Protokoll im LO-Menü genau deswegen fehlt - es wäre ein bisschen kompliziert einen eigenen cifs-client nur für diese Anwendung zu machen.
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff > 02/18 Kubuntu

Mad2015
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 20:21

Re: LibreOfice öffnet keine Datei auf dem Nas

Beitrag von Mad2015 » Sa 13. Mär 2021, 22:20

@gogo ich Teste das ganze in der Virtualbox und ja ich habe das Smbk4 aus dem Discover Installiert.

Bin der einzige User hier auf dem Nas.

Antworten