Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

❤ SPENDE für das LO-Forum ❤
🙏 Webserver & Spamschutz 🙏



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🌹


Formatierung geht bei Speicherung als docx verloren

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
felixed
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 19:07

Formatierung geht bei Speicherung als docx verloren

Beitrag von felixed » Fr 14. Jan 2022, 20:42

Liebe Leute,

daß LibreOffice nicht MSWord ist, weiß ich. Daß insbesondere Formatierungen bei Dateiformatänderungen auf der Strecke bleiben, auch.

Aber für mich neu ist, daß, wenn ich ein ODT-Dokument als DOCX speichere, schließe, und die DOCX-Datei mit LibreOffice wieder öffne, ein paar Formatierungsmerkmale (wie Listenformate) noch angewendet werden, aber die Formatvorlagen anders heißen (WWNum...) und die Schriftart aber beispielsweise geändert ist.

Ich hatte das anders in Erinnerung, aber dieses Verhalten zeigt LO auch in Version 6.4, welches ich probeweise verwendete. Außerdem passiert das nicht nur unter Windoofs, sondern auch unter Linux.

Leider werde ich von meinem Ausbeuter zur Verwendung des docx-Formats gezwungen, brauche also eine Lösung, die nicht gerade der Rückfall zu Micro$oft sein sollte.

Irgendwelche Ideen?

felixed
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 19:07

Re: Formatierung geht bei Speicherung als docx verloren

Beitrag von felixed » Sa 15. Jan 2022, 16:14

Ach ja, nochwas: Es werden keinerlei benutzerdefinierte Formatvorlagen nach docx übertragen.

felixed
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 19:07

Re: Formatierung geht bei Speicherung als docx verloren

Beitrag von felixed » So 16. Jan 2022, 20:26

Ach ja, betrifft MS-Dateiformate mit LO 7.0.4, 7.2.5, 5.4.7, 6.4.7 und auch mit Apache OpenOffice 4.1.11.

Ist also ein uraltes Problem.

Antworten