(gelöst) Serien-E-Mail funktioniert nicht

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

(gelöst) Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » Sa 12. Sep 2015, 23:09

Hallo zusammen,

ich versuche die Serien-E-Mail-Funktion zu nutzen, leider ohne Erfolg.
Bei den Einstellungen habe ich alles für die T-Online-zugangskennung hinterlegt, trotzdem bekomme ich keine Verbindung.
Beim Testen der Einstellungen erscheint:

LibreOffice konnte keine Verbindung zum Postausgangsserver herstellen. Bitte überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Systems und die Einstellungen in LibreOffice. Überprüfen Sie den Servernamen, den Port und die Sicherheitseinstellungen.
--
<class 'smtplib.SMTPServerDisconnected'>: Connection unexpectedly closed, traceback follows
C:\Program Files (x86)\LibreOffice 5\program\python-core-3.3.3\lib\smtplib.py:375 in function getreply() [raise SMTPServerDisconnected("Connection unexpectedly closed")]
C:\Program Files (x86)\LibreOffice 5\program\python-core-3.3.3\lib\smtplib.py:322 in function connect() [(code, msg) = self.getreply()]
C:\Program Files (x86)\LibreOffice 5\program\python-core-3.3.3\lib\smtplib.py:241 in function __init__() [(code, msg) = self.connect(host, port)]
C:\Program Files (x86)\LibreOffice 5\program\mailmerge.py:106 in function connect() [self.server = smtplib.SMTP(server, port,timeout=tout)]

Ich habe für den Postausgangsserver hinterlegt:
securesmtp.t-online.de
Port 465

Eigenartigerweise habe ich mit den gleichen Einstellungen von einem Mailprogramm (MailList Controller - Arclab) aus ganz normalen Zugriff. Da funktioniert es ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee was hier hängt?

Gruß
Jelu
Zuletzt geändert von Jelu am Fr 18. Sep 2015, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 975
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von miesepeter » So 13. Sep 2015, 09:26

Vllt. hilft dir dieser Beitrag: http://de.openoffice.info/viewtopic.php ... 60#p258360
Ciao

Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » So 13. Sep 2015, 12:43

Na ja, die da vorgestellte Lösung funktioniert nicht
und ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen,
dass ich meine T-online-mails vom 1und1-Server abholen sollte.

Mir sieht das ehrlich nach einem generellen Problem im Writer aus.
Vielleicht gibt es ja jemanden der ebenfalls t-online benutzt und bei dem es funktioniert???

Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » So 13. Sep 2015, 13:36

Ja ja, das habe ich alles berücksichtigt.

Ursprünglich habe ich ja den Maillist controller von Arclab im Einsatz gehabt und der macht die verbindung ohne Probleme.
Jetzt wollte ich das Ganze durch die Serienmail-funktion im Writer ablösen und da funktionieren die Einstellungen eben nicht.
Ich habe bereits alle möglichen Variationen ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Ich habe LO 5.0.1 im Einsatz.

Der letzte Test war ganz kurios. Ich bekomme angezeigt:
Netzwerverbindungen herstellen : Erfolgreich
Postausgangsserver (SMTP) suchen: Erfolgreich
Ich habe aber nicht mal einen Namen oder Zugangsdaten für den Postausgangserver hinterlegt, sprich: alle Felder sind leer.

Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » Di 15. Sep 2015, 16:25

Update:

Ich habe es geschafft eine Serien-E-Mail aus LibreOffice zu verschicken.
Folgende Einstellungen (für T-online) brachten den Erfolg:

unter Extras > Optionen > LibreOffice Writer > Serien-E-Mail

Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de
Port: 587
Sichere Verbindung verwenden (SSL): Haken gesetzt

Bei Serverauthentifizierung habe ich nur
Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung und
Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert eigene Authentifizierung angehakt
und da noch
Benutzer (....@t-online.de) und das Kennwort hinterlegt.

Jetzt funktioniert es......ABER nur unter Linux.
Die gleiche Einstellungen unter einem Windows-System (in dem Fall Win 8.1) funktionieren nicht.
Weiß der Geier warum..... :|

Ich forsche weiter....

Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » Di 15. Sep 2015, 17:29

Update #2

Ich habe eine dreckige Lösung für die Connection-Probleme unter Windows gefunden.

Also,
im Verzeichnis C:\Benutzer\<eigener Username>\AppData\Roaming den Ordner LibreOffice umbenennen oder ganz löschen,
dann die OfficeLibre neu starten.
Jetzt müßt Ihr nur noch die Einträge für den Postausgangsserver wieder eingeben und dann sollte es funktionieren.

Zumindest war es bei mir so ;)

Jelu
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:28

Re: Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Jelu » Di 15. Sep 2015, 20:10

Vielen Dank für den interessanten Link!!!
Siehe da, hab ich wieder was dazugelernt. :)

Ehrlich gesagt wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass das Profil im Eimer wäre.
Ich hatte zum Schluß noch die Firewall im Verdacht.

Zahn
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Nov 2015, 14:52

Re: (gelöst) Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Zahn » Do 5. Nov 2015, 15:08

Eine kleine Hürde galt es doch noch zu überwinden.
Nach dem Löschen des korrupten Verzeichnisses muß nach dem Neustart von OpenOffice unter Extras->Einstellungen-> Openoffice->Benutzerdaten
unbedingt die E-Mailadresse eingetragen werden.
Nur dann wird die Serveranmeldung, so wie oben beschrieben, erfolgreich sein.

Das ganze funktioniert bei Libre OpenOffice und Apache Openoffice (mehrfach mit Win 10 Rechner und Win 7 Rechner getestet) und sollte auch für Openoffice die Lösung sein.

Zahn
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Nov 2015, 14:52

Re: (gelöst) Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von Zahn » Fr 6. Nov 2015, 10:28

Ich dacht zwar das Problem sei gelöst, aber beim Erstellen einer konkreten Serienmail gingen die Probleme weiter.

Provider Web.de
-Die Erstellung einer Serienmail auch mit personalisiertem pdf-Anhang hat mit Apache Open Office V 4.1.2. nur funktioniert ,wenn man vor jeder - ich betone jeder - neuen Serienmail den korrupten Ordner, wie oben beschrieben,"Openoffice" löscht. sonstige Eingaben wie oben beschrieben.
Unter LibreOpenOffice führte das analoge Vorgehen nicht zum Ziel.

Provider T-online.de
Hier ist es mir mit o.g. Vorgehen nur gelungen, mit Apache Openoffice eine personalisierte Mail im Html-Format zu erzeugen.
Personalierte Pdf-Anhänge sind mir nicht geglückt.
Unter Libre OpenOffice gelang mir gar keine Personalierte Mail.

Hat jemand andere Erfahrungen???

musenbaron
Beiträge: 54
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 14:50

Re: (gelöst) Serien-E-Mail funktioniert nicht

Beitrag von musenbaron » Fr 6. Nov 2015, 12:57

Moin!
Dein Problem besteht also weiterhin.... dann lösche mal das FLAG "gelöst".
Win10, LibreOffice und Java-Version jeweils aktuelle Releaseversion



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste