PDF-Formular: Problem mit Schriftarten

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Klaus49
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 16:21

PDF-Formular: Problem mit Schriftarten

Beitrag von Klaus49 » Sa 28. Jul 2018, 11:27

Hallo,
kürzlich habe ich eine Maschine mit Ubuntu 16.04 inkl. LibreOffice 6.0.3.2 eingerichtet.
Mein Ziel war es, ein editierbares PDF-Formular zu erstellen.
Der Text lag bereits im Word-Format (2016) vor. Es gelang mir auch problemlos,
die Word-Formularfelder durch die LibereOffice-Steuerelemente zu ersetzen.
(Es handelt sich dabei nur um simple Text- und Markierungsfelder.)
Auch der Export als PDF-Datei funktionierte, allerdings - und das ist das Problem -
wird beim Ausfüllen der Felder die Schriftart, wie sie in LibreOffice vorliegt, erwartet.
Das ist aktuelle FreeSans, aber wer hat das schon.
Nun habe ich zwei Tipps dazu gefunden:
1. die Schriftart beim Export als PDF einzubetten.
Ich habe zwar gefunden, wie man die Schriftart in das LibreOffice-Dokument einbettet,
was dann aus einer 56 Kb großen Datei 16,5 MB produziert (vermutlich weil der komplette UTF-8-Zeichenvorrat enthalten ist).
Dummerweise geht beim anschließenden PDF-Export die Einbettung wieder verloren.
2. eine allgemein verbreitete Schriftart zu nehmen, z.B. Courier.
Nun ist Courier auch installiert - allerdings als Postscript-Schrift,
und die werden von LibreOffice nicht mehr unterstützt.
Ich verstehe ja, dass die Nutzung und die Weitergabe von Schriftarten rechtlich problematsich sind,
aber warum wird keine einzige allgemein verbreitete Schrift angeboten?
Die Schriften sind ja nicht schlecht, aber doch alle ziemlich exotisch.
Gibt es eine andere Möglichkeit, das Schriftproblem zu lösen.

Besten Dank
Mit Grüßen aus Köln am Rhein
Klaus Trapp



Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 945
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: PDF-Formular: Problem mit Schriftarten

Beitrag von miesepeter » Sa 28. Jul 2018, 13:27

Hallo,

du könntest die weitverbreiteten Windowsschriftarten in deinem System installieren und z.B. mit Arial oder TimesNewRoman für das Erstellen des PDF-Dokuments arbeiten.
Info:
https://wiki.ubuntuusers.de/Schriftarte ... hriftarten

Installation z.B. im Terminal mit folgenden Befehlen:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get update
sudo apt-get install ttf-mscorefonts-installer
(Zustimmung zu den Lizenzbestimmungen muss erteilt werden; steht alles auch in der genannten Seite von ubuntuusers.de)

Da die Schriften wohl vom Format TrueType sind, sollte das von dir genannte Problem hoffentlich nicht auftauchen...

ciao

Klaus49
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 16:21

Re: PDF-Formular: Problem mit Schriftarten

Beitrag von Klaus49 » Sa 28. Jul 2018, 17:49

Besten Dank, genau damit geht's!
K.T.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste