❤ Unterstütze jetzt das LIBREOFFICE-Forum ❤

Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
DelightfulDude
Beiträge: 8
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:40

Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von DelightfulDude » Mi 29. Apr 2020, 15:54

Hallo!
Würde mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann, ich habe folgendes Problem:
Ich erstelle zur Zeit eine wissenschaftliche Arbeit mit Libreoffice 6.3.5.2 auf Manjaro Linux. Aus irgendeinem für mich nicht ersichtlichen Grund, wird im Tabellenverzeichnis bei manchen Zeilen (Tabelle 5.1. bis Tabelle 5.9) um ein Leerzeichen eingerückt:

Bild

Es ist alles Werkseinstellung, ich habe nichts verändert.
Habe auch schon versucht das Verzeichnis manuell zu ändern und die überflüssigen Leerzeichen zu löschen, was auch funktioniert. Sobald man aber wieder den Schutz gegen manuelle Veränderungen aktiviert, springen die Zeilen wieder um ein Leerzeichen rein :oops: ?!

Edit: Keine Ahnung wie man hier eine Bild-URL einfügt, hier ist der Link: https://pasteboard.co/J63FtzC.png

Mondblatt24
Beiträge: 1310
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von Mondblatt24 » Mi 29. Apr 2020, 16:43

Edit: Keine Ahnung wie man hier eine Bild-URL einfügt, hier ist der Link:
Dateieanhänge.png
Dateieanhänge.png (41.4 KiB) 804 mal betrachtet
Win.10 (x64) ▪ LO 6.4.5 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.7
Wurde die Frage zutreffend beantwortet den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen.

Mondblatt24
Beiträge: 1310
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von Mondblatt24 » Do 30. Apr 2020, 13:00

Hallo,
ist evtl. am Anfang der betreffenden Tabellenbeschriftungen ein Leerzeichen gesetzt?

BG Peter
Win.10 (x64) ▪ LO 6.4.5 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.7
Wurde die Frage zutreffend beantwortet den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen.

DelightfulDude
Beiträge: 8
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:40

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von DelightfulDude » Do 30. Apr 2020, 14:03

ist evtl. am Anfang der betreffenden Tabellenbeschriftungen ein Leerzeichen gesetzt?
Danke für die Antwort! Leider nein, das habe ich schon versucht!

Pit Zyclade
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von Pit Zyclade » Do 30. Apr 2020, 14:47

Ist die Tabellennummerierung nach Kapiteln geschehen? Dann könnte der Fehler bei dem Kapitelnamen liegen. Mal in das Inhaltsverzeicnis schauen, ob da alles richtig läuft.
Und auch mal das "fertige" Produkt in einer älteren Programm-Version ansehen.
LO 6.2.8.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

DelightfulDude
Beiträge: 8
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:40

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von DelightfulDude » Do 30. Apr 2020, 15:02

Ist die Tabellennummerierung nach Kapiteln geschehen?
Ja genau, nach Kapiteln. Ich kann aber bei den Kapitelnamen und auch im Inhaltsverzeichnis nichts auffälliges entdecken.
Und auch mal das "fertige" Produkt in einer älteren Programm-Version ansehen.
Hm, habe gerade keine ältere Installation zur Hand, mal schauen wie ich das mache ... aber ich befürchte nicht das es daran liegt ...

Pit Zyclade
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von Pit Zyclade » Do 30. Apr 2020, 15:52

DelightfulDude hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 15:54
... Sobald man aber wieder den Schutz gegen manuelle Veränderungen aktiviert, springen die Zeilen wieder um ein Leerzeichen rein :oops: ?!
Mit Schutz der Zellen und der Datei habe ich mich nie beschäftigt.
Ich vermute nach deiner Schilderung, dass da die Ursache liegt. Aber dafür hast du den falschen Betreff formuliert und somit keine Aufmerksamkeit erreicht.

Es wäre besser, wenn Du ein abgerüstetes, anonymisiertes Beispiel mit dem Fehler hier hochlädst.
Wie das geht, wurde dir bereits grafisch erläutert.

Übrigens:
Ich bin noch in der DDR (noch mit Schreibmaschine, vor der Computerära) "aufgewachsen". Da wurde, sofern der Inhalt nicht verfälscht wurde, einem solchen Schönheitsfehler keine so große Bedeutung beigemessen, sofern die Schönheitsfehlerbereinigung erheblichen Aufwand bedeutet hätte. Meine Doktorarbeit hat noch eine extrem alte liebenswürdige Sekretärin abgeschrieben und einige Seiten mußte ich dann doch auswechseln, bevor ich zum Buchbinder gehen konnte. Man mußte nämlich so viele Exemplare abgeben, wie es nationale Universitäten gab.
LO 6.2.8.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

DelightfulDude
Beiträge: 8
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:40

Re: Willkürliche Einrückung im Verzeichnis

Beitrag von DelightfulDude » Do 30. Apr 2020, 16:28

Mit Schutz der Zellen und der Datei habe ich mich nie beschäftigt.
Ich vermute nach deiner Schilderung, dass da die Ursache liegt. Aber dafür hast du den falschen Betreff formuliert und somit keine Aufmerksamkeit erreicht.
Hm, der Schutz vor manueller Änderung war die Voreinstellung, eigentlich brauche ich das nicht ...
Übrigens:
Ich bin noch in der DDR (noch mit Schreibmaschine, vor der Computerära) "aufgewachsen". Da wurde, sofern der Inhalt nicht verfälscht wurde, einem solchen Schönheitsfehler keine so große Bedeutung beigemessen, sofern die Schönheitsfehlerbereinigung erheblichen Aufwand bedeutet hätte. Meine Doktorarbeit hat noch eine extrem alte liebenswürdige Sekretärin abgeschrieben und einige Seiten mußte ich dann doch auswechseln, bevor ich zum Buchbinder gehen konnte. Man mußte nämlich so viele Exemplare abgeben, wie es nationale Universitäten gab.
Danke für Antwort und den guten Zuspruch ;)

Ich stehe momentan etwas unter Zeitdruck, morgen muss die Arbeit zum Korrekturlesen :shock: Wenn ich Zeit finde werde ich wie vorgeschlagen eine abgespeckte und anonymisierte Version hochladen, vielleicht können wir es lösen und hilft anderen auch!

Antworten