Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤



  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Evam
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 15:52

Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von Evam » Do 19. Nov 2020, 22:24

Hallo,

mein Notepad++ zeigt standardmäßig in der Statusleiste an, wo ich mich gerade im Text auf der Seite befinde: "Zeile 13 Spalte 47". Cursor ein Buchstabe weiter nach rechts, dann steht da "Zeile 13 Spalte 48".

Kann Writer das auch?

Vielen Dank und schöne Grüße
Eva

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1233
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von miesepeter » Fr 20. Nov 2020, 15:24

Die Zeilennummern kann man sich ja anzeigen lassen (Menü Extras), auch mit/ohne Leerzeilen etc., aber offenbar nicht die Cursorposition. Wenn Notepad++ auch die Spalte anzeigt, dann womöglich deshalb, dass es sich um eine dicktengleiche Schrift handelt? Ist das so?

Evam
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 15:52

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von Evam » Sa 21. Nov 2020, 00:50

Habe ich ausprobiert:

Als Standardfont hat man Courier New (diktengleich), einstellen kann man beliebige Fonts. Ich habe Arial als nicht diktengleichen Font probiert.

In beiden Fällen wird schön brav und äußerst hilfreich angezeigt, wo man sich gerade befindet (Im Bild Line 2, Column 13). Dazu gibt es noch weitere interessante Infos, die in Writer auch enorm praktisch wären, z.B. welche Art von Zeilenende am Schluß der Zeile ist (bei reinen Textdateien - Unix, Windows), wie viele Zeichen die Datei hat, wie groß der markierte Bereich ist, etc.

Viel Platz braucht das nicht in der Statuszeile, und in meiner Statuszeile in Writer ist derzeit eine Menge leerer Platz frei. Komisch also, dass anscheinend noch niemand daran gedacht hat.

npplusplus.jpg
npplusplus.jpg (57.91 KiB) 608 mal betrachtet

Zeilennummerierung ist besser als nichts, aber eigentlich will ich nur in seltenen Ausnahmefällen neben jeder Zeile immer die Zeilennummer sehen. Notepad++ kann das übrigens auch.

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1233
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von miesepeter » Sa 21. Nov 2020, 10:20

Evam hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 00:50
welche Art von Zeilenende am Schluß der Zeile ist (bei reinen Textdateien - Unix, Windows), wie viele Zeichen die Datei hat, wie groß der markierte Bereich ist
Naja, ein paar Informationen bekommst du schon...
Auch wird dargestellt, ob ein erzwungener Zeilenwechsel (LF) oder eine Absatzschaltung (CR) vorliegt.
Es scheint aber hier zwischen den Betriebssystemen Unterschiede zu geben, wie hier dargestellt wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeilenvorschub bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Wagenr%C3%BCcklauf

Für weitere Vorschläge (feature request) wende dich an den bugzilla, es bestehen sicher Chancen, wenn mehrere Nutzer ähnliche Vorstellungen haben, dass das auch realisiert werden könnte.

Ciao
 
 
Ausgewaehlt_Woerter-Zeichen_LF-CR.png
Ausgewaehlt_Woerter-Zeichen_LF-CR.png (77.22 KiB) 586 mal betrachtet


EDIT
@Evam: Meine Auskünfte basieren auf meinem Wissen als Nutzer. Es kann sein, dass es durchaus möglich ist, Zeile/Spalte durch spezielle Konfiguration ("Experteneinstellungen" via Menü Extras | Optionen...) darzustellen oder über ein Makro abzurufen. Ich persönlich hätte davon keinen Nutzen und brauchte solche Informationen auch nicht. Frage an dich: Was ist der Nutzen dieser Zeile/Spalte Informationen?
Probleme in der Darstellung von Zeile/Spalte sehe ich auch bei der Einfügung von Objekten wie Tabelle, Rahmen oder Textboxen oder von Wiederholzeilen (Kopf-/Fußzeilen) oder mehrspaltigem Text - soll das auch mitgezählt werden? Deine Meinung?
Wenn's nun gar nicht klappt mit deinen Vorstellungen, so wäre immerhin noch die Möglichkeit gegeben, auf ein anderes Officepaket auszuweichen ;-) : siehe https://www.tippscout.de/word-zeilen-anzeigen.html

Evam
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 15:52

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von Evam » So 22. Nov 2020, 02:02

Hallo,

vielen Dank für den Tipp mit dem Bugzilla, ich werde dort vielleicht mal nachfragen.

Libreoffice ist eigentlich prima, ich will also nicht wechseln. Wenn ich diese Informationen brauche, mache ich die Dateien oft sowieso mit Notepad++ auf. Allerdings kommt es immer wieder mal vor, dass ich die Datei aus anderen Gründen in Writer offen habe, und dann wäre dieses Feature halt schön.

Das "CR" bzw. "CR/LF" ist praktisch, wenn man viel zwischen Unix und Windows wechselt. Unix hat standardmäßig nur ein "LF" am Ende einer Zeile (LF = line feed, ASCII 10), Windows braucht aber "CR/LF" (CR = Carriage Return, ASCII 13), und Programme von Microsoft sind üblicherweise zu dumm um zu merken wenn etwas aus Unix kommt, man sieht dann also alles in einer einzigen Zeile. Notepad++ kann damit umgehen und es auf Wunsch auch schnell umformatieren.

Zeile / Spalte brauchst Du zu Beispiel dann, wenn Du reine Text-Eingabedateien / -Ausgabedateien mit einem festen Positionsformat ("fixed width") erstellst, editierst oder ansiehst und Du gezielt z.B. Spalte 93 in Zeile 11513 ansehen oder ändern willst.

Als Beispiel: Ein fiktionaler Raketenstart könnte eine Datei haben mit tausenden von Zeilen der Art
Datum (0-7), Stunde (8-9), Minute (10-11), Sekunde (12-13), Höhe über Grund in Metern (14-19)
20201122012914000000
20201122012915000003
20201122012916000010
20201122012917000077
...

Wenn die Zeilen sehr lang sind (z.B. 30 Spalten mit unterschiedlich breiten Messdaten) wird es unmöglich das von Hand auszuzählen, auch ein Menü ist dann nicht sehr hilfreich. Dahingegen ist (besonders bei Schriftarten wie Arial) eine Angabe in der Statuszeile sehr praktisch (wobei Notepad++ wie gesagt als Standard Courier New hat).

Bestimmt gibt es ab und zu auch mal jemanden, dem sowas auch innerhalb von von Writer formatierten Tabellen oder Textboxen nützen könnte, aber es würde mich wundern wenn es so etwas gibt. Wie Du sagst, gibt es ja viel zu viele Möglichkeiten wie man es bauen könnte. Viel zu viel Aufwand also für Mozilla, für extrem wenige Nutzer.

Vorgestern allerdings hätte ich Zeile/Spalte gerne in Writer in einer bis dahin reinen Textdatei gehabt (ohne Tabellen, Textrahmen etc.), weil ich eine Normseite (30 Zeilen, 60 Zeichen incl. Leerzeichen) einstellen wollte. Mit etwas Menüarbeit, markieren, von Hand zählen, schätzen etc. habe ich das dann aber natürlich trotzdem irgendwie geschafft.

Schöne Grüße
Eva

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1233
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von miesepeter » So 22. Nov 2020, 09:29

Hallo @Evam,

ich habe deine Frage weitergereicht an das englischsprachige Forum:

https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... 70#p501670

Für evtl. Antworten bitte dort nachschlagen, ciao!

Evam
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 15:52

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von Evam » So 22. Nov 2020, 18:26

Vielen Dank Peter! :D

Schöne Grüße
Eva

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1233
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von miesepeter » Mo 23. Nov 2020, 06:07

@Eva

Auf https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... 7&t=103670 wurden jetzt einige Makros gepostet (JeJe/Lupp), die deinem Anliegen nahekommen könnten. Probier sie mal aus und gib Rückmeldung, ob sie für deine Zwecke geeignet sind.

Nichtsdestotrotz: Versuche, deinen Vorschlag auch noch als feature request im bugzilla unterzubringen bzw. gib dort ein Votum ab, falls das Thema schon existiert. Vielleicht hilft's ja.

Schöne Woche noch!

Evam
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 15:52

Re: Aktuelle Buchstabenposition in Statusleiste anzeigen?

Beitrag von Evam » Sa 28. Nov 2020, 19:31

@miesepeter

Vielen Dank!

Bei Bugzilla habe nichts Entsprechendes finden können, was natürlich an mir liegen kann. Gerade wollte ich also einen neuen Feature Request einstellen, sehe aber nur Möglichkeiten, um Bugs einzustellen.

Habe ich da etwas übersehen? Oder stelle ich einfach einen Bugreport ein, "Writer / Version: unspecified / Severity: enhancement / Hardware & OS: All", und als Summary beispielsweise "Feature Request: Show Current Line/Column Cursor Position in Status Bar"?

Ich könnte dann auch auf die bereits bestehenden Threads verweisen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Eva

Antworten