KEINE WERBEANZEIGEN FÜR REGISTRIERTE USER



❤ Das LibreOffice Forum ❤
❤ braucht JETZT Ihre Hilfe! ❤



  🌹 DANKE FÜR JEDE SPENDE! 🌹




Bilder Position

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Bronco
Beiträge: 31
Registriert: Do 5. Mär 2020, 11:01

Bilder Position

Beitrag von Bronco » Sa 17. Sep 2022, 14:26

Hallo Leute

Ich hab zwar einiges zu dem Thema gefunden, aber die Lösung für mich war nicht dabei (oder ich hab sie nicht erkannt).
Ich hab ein Writer-File, bei dem die Textpositionen - Einrückungen etc. - eine wesentliche Rolle spielen (siehe Muster).
Muster Textbereich
Muster Textbereich
LO-W.jpg (41.03 KiB) 594 mal betrachtet
Dazwischen gibts Textfelder und Grafiken, je nach vorhandenem Platz. Die ließen sich auch entsprechend in den Lücken positionieren und blieben an ihrem Platz, wenn man weiter oben was einfügt oder löscht.

Jetzt sollen auch noch Fotos dazu kommen. Dafür wollte ich bei Bedarf eine zusätzliche Seite einfügen (Seitenumbruch) und dort die Fotos je nach Anzahl und Größe frei anordnen.
Beispielanordnung Bilder
Beispielanordnung Bilder
LO-P.jpg (21.91 KiB) 594 mal betrachtet
Leider sind manche davon "bockig" und springen entweder an ihren vorigen Platz zurück oder suchen sich selbst einen aus. Jetzt hab ich versucht, sie statt am Absatz an der Seite auszurichten - dann kann ich sie zwar wie gewünscht an ihren Platz schieben, aber wenn ich weiter oben eine Seite einfüge befinden sich die Bilder plötzlich im Text der vorigen Seite. Daran ändert sich auch nix wenn man in den Eigenschaften [Position schützen] aktiviert.

Gibts da eine Möglichkeit,
a) Bilder frei zu plazieren und
b) das so zu tun, dass die ihre Seite/relative Position nicht verlassen können?

Ich hab auch versucht, die odt-Datei mit Draw zu öffnen, das geht aber anscheinend auch nicht.

Danke für Eure Hilfe
Bronco

F3K Total
Beiträge: 2218
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Bilder Position

Beitrag von F3K Total » Sa 17. Sep 2022, 17:09

Moin,
füge einfach einen manuellen Seitenumbruch vor der Bilderseite ein.
Menü Einfügen/Umbrüche/manueller Umbruch... -> Seitenumbruch.

Gruß R
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1542
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Bilder Position

Beitrag von miesepeter » Sa 17. Sep 2022, 18:05

Bronco hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 14:26
Gibts da eine Möglichkeit,
a) Bilder frei zu plazieren und
b) das so zu tun, dass die ihre Seite/relative Position nicht verlassen können?
@Bronco
Ja, das sollte schon machbar sein. Es ist ein Zusammenspiel von Verankerung und Umlaufeigenschaften.

Für eine "freie Bilderseite", die so bleibt und nicht verschoben wird, könnte ich mir eine Verankerung an der Seite vorstellen (wird aus vielen Gründen nicht mehr empfohlen, wäre hier aber passend). Um dies zu regeln, gibt es nur noch den Weg (Bild ist markiert) über rechte Maustaste | Position und Größe | Position und Größe | Verankerung :: An der Seite. Umlauf: Durchlauf.
Andere Verankerungsarten mit einem freien Verschieben von Bildern sind: Am Absatz; Am Zeichen

Es gibt bei Bildern darüber hinaus auch die Möglichkeit, Position, Inhalt und Größe zu schützen.

Es empfiehlt sich, die Bilder dann einzufügen, wenn sich der Cursor in der betreffenden Seite befindet. Ein Herüberziehen über Seiten hinweg kann manchmal zu konfusen Ergebnissen führen.
Bronco hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 14:26
Ich hab auch versucht, die odt-Datei mit Draw zu öffnen, das geht aber anscheinend auch nicht.
Wie du schon festgestellt hast, wäre hier Draw das bessere Programm, um eine Bilderseite zu gestalten. Wenn deine Bilder nicht insgesamt zu groß und damit schwer zu verarbeiten sind, könntest du deine Bilderseite in Draw erstellen, alle Bilder in einer Gruppe zusammenfassen (gruppieren) und über die Zwischenablage als seitengroßes Objekt im Writer einfügen.

Hinter allem steht natürlich auch die Frage, zu welchem Zweck du deine Writer-Datei benötigst. Bei einem Farbausdruck auf Papier wäre hier eine Auflösung der Bilder von 300 ppi/dpi geraten, auf keinen Fall mehr, möglichst auch nicht weniger... Für den Export für den Bildschirm (z.B. PDF) genügten ca. 100 ppi/dpi.

Weitere Hinweise ließen sich (aus meiner Seite) nur beim konkreten Vorliegen der Datei oder einer aussagekräftigen Beispieldatei geben.

Ciao

EDIT
Bei vielen Bildern ist es empfehlenswert, diese nicht einzubetten (oder über die Zwischenablage einzufügen), sondern zu verlinken. Bilder am besten in einem eigenen Ordner speichern, um Überblick zu bewahren.

musikai
Beiträge: 224
Registriert: Do 14. Mai 2015, 17:53

Re: Bilder Position

Beitrag von musikai » So 18. Sep 2022, 13:06

Man muss verstehen, dass Position und Verankerung zwei unterschiedliche Dinge sind.
In den Bild-Eigenschaften kannst Du am Absatz verankern und die Position relativ zur Seite einstellen.
Wenn Du aber das Bild mit der Maus rumziehst, dann wird wieder alles relativ zum Anker verstellt.

Auch deshalb empfehle ich die extension "PicTool".
Win7 Pro, Sibelius 7.1.3, Lubuntu 15.10, LibO 4.4.7, OO 4.1.3
Free Project: LibreOffice Songbook Architect (LOSA)
http://struckkai.blogspot.de/2015/04/li ... itect.html

Bronco
Beiträge: 31
Registriert: Do 5. Mär 2020, 11:01

Re: Bilder Position

Beitrag von Bronco » So 18. Sep 2022, 14:19

Hallo

Erstmal danke für die Antworten.

Den Seitenumbruch hab ich ja gemacht.

...rechte MT > Position und Größe gibts bei mir nicht.
LO-pos.jpg
LO-pos.jpg (35.21 KiB) 507 mal betrachtet
Aber ich habe Verankerung / An der Seite über die Eigenschaften eingestellt und Umlauf auf Durchlauf gestellt.
Trotzdem schiebt sich der Text - wenn ich oberhalb Zeilen einfüge - quasi unter den Bildern durch.

Bei Verankerung / Am Absatz wäre das nicht der Fall, aber wie gesagt lassen sich dann Bilder nicht frei verschieben. Will ich etwa 2, 3 kleinere Bilder nebeneinander anordnen, und schiebe das erste an den linken Rand - das geht i.d.R. - und das nächste daneben, kommt es vor, dass es sich entweder über das erste Bild legt oder es springt in die Seitenmitte oder irgendwo hin. Manchmal bleibt der Anker am Seitenrand, manchmal springt er an den rechten Rand des linken Bildes was dann meist(?) zur Folge hat, das auch das Bild irgendwo hin springt. Ich glaube, bei Am Zeichen ist es auch so und nehme ich Als Zeichen, dann kann ich das Bild nicht seitlich (mit Abstand zum linken) verschieben.

2 Beispiele:
2 Beispiele -Basis die drei linken &quot;schwarzen Bilder&quot;. <br />Obere Reihe: Will ich das kleine rechts etwas nach unten schieben, springt der Anker(Kreis) an den rechten Rand des linken Bildes, das Bild selbst statt an die grüne an die rote Position.<br />Untere Reihe: Will ich das untere Bild in den Winkel, den die beiden anderen bilden, verschieben springt wieder der Anker und das Bild landet wieder nicht an der grünen Position.
2 Beispiele -Basis die drei linken "schwarzen Bilder".
Obere Reihe: Will ich das kleine rechts etwas nach unten schieben, springt der Anker(Kreis) an den rechten Rand des linken Bildes, das Bild selbst statt an die grüne an die rote Position.
Untere Reihe: Will ich das untere Bild in den Winkel, den die beiden anderen bilden, verschieben springt wieder der Anker und das Bild landet wieder nicht an der grünen Position.
LO-A.jpg (19.48 KiB) 507 mal betrachtet

Es macht (anscheinend) auch einen Unterschied, ob es sich um ein Bild mit oder ohne Anmerkung/Beschriftung handelt.
Bemerkung am Rande: es passiert mir immer wieder, dass ich statt des Beschriftungsrahmens das Bild anklicke/verschiebe - könnte man die beiden nicht irgendwie vereinen zu einem Objekt?

Ein Herüberziehen über Seiten hinweg ist bei mir (bei Verankerung Seite) auch nicht möglich.
Den Text - eine Aufstellung von Daten, drum ein Hochladen nicht möglich (DSGVO) - hab ich schon vor Jahren begonnen. Jetzt kommen halt noch Fotos dazu, meist wie gezeigt ganze Seiten. Die extra mit Draw zu machen hab ich auch schon angedacht, um dann die beiden PDF's zu zerlegen und neu zusammenzusetzen. Vereinzelt - wenn der Text ein "auseinanderschieben" zuläßt - sollen aber auch welche dazwischen eingefügt werden. Endprodukt = PDF.

Ich schätze, der Anker müßte unter allen Umständen am Einfügepunkt (Cursorposition) bleiben (was er bei mir aber nicht tut) und durch das Verschieben der Bilder müßten sich die relativen Abstände (hor. + vert.) verändern. Die könnte man wohl auch händisch eingeben, wäre aber mühsam und auf Grund der unterschiedlichen Bildgrößen eine ewige Rechnerei.
Der Einfügepunkt wiederum müßte im Text verankert sein und bei Änderungen "mitgehen".

Gibt's dafür eine Einstellung?

PicTool: gibts das auch auf deutsch oder zumindest eine Beschreibung auf deutsch?

SG, Bronco

Mondblatt24
Beiträge: 2359
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Bilder Position

Beitrag von Mondblatt24 » So 18. Sep 2022, 14:59

Hallo,
Bronco hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 14:19
Position und Größe gibts bei mir nicht.
Wähle im Kontextmenü Eigenschaften (F4) → Register: Optionen
Aufnahme_2022-09-18 14 58 30.png
Aufnahme_2022-09-18 14 58 30.png (9.91 KiB) 501 mal betrachtet

Gruß
Peter
Win 11 (x64) ▪ LO 7.3.7.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.13
Wenn Eure Frage zutreffend beantwortet wurde, seid so nett und fügt dem Betreff der Eingangsfrage [GELÖST] hinzu.

Bronco
Beiträge: 31
Registriert: Do 5. Mär 2020, 11:01

Re: Bilder Position

Beitrag von Bronco » So 18. Sep 2022, 16:00

Hallo Peter

Hier gings aber
Zitat miesepeter: ... rechte Maustaste | Position und Größe | Position und Größe | Verankerung :: An der Seite
um einen Befehl im Kontext-Menü "Position und Größe" der bei mir nicht vorhanden ist.
(und deshalb nicht sicher ist, ob der Weg über Eigenschaften zum 100%selben Ergebnis führt)
Und weiter unten steht auch, dass ich den Weg über Eigenschaften auch genommen hab.

SG, Bronco

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1542
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Bilder Position

Beitrag von miesepeter » Mo 19. Sep 2022, 06:23

miesepeter hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 18:05
Wie du schon festgestellt hast, wäre hier Draw das bessere Programm, um eine Bilderseite zu gestalten. Wenn deine Bilder nicht insgesamt zu groß und damit schwer zu verarbeiten sind, könntest du deine Bilderseite in Draw erstellen, alle Bilder in einer Gruppe zusammenfassen (gruppieren) und über die Zwischenablage als seitengroßes Objekt im Writer einfügen.
Für ganze Bilderseiten wäre das doch eine Alternative. Allerdings wäre es dann vermutlich nicht möglich, die Bildbeschriftungen für einen Index zu nutzen...

Früher (!) behalf man sich im Internet und auch in der Textverarbeitung mit Tabellen, die halt nicht so flexibel, dafür aber im Layout recht stabil sind. Auch das wäre u.U. eine Alternative; ich benutze sie übrigens nach wie vor zum Layouten von Arbeitsblättern - sie sind nicht so flexibel, aber halt äußerst stabil... Da du aber keine Testdatei zur Verfügung stellst, ist dieser Vorschlag eine reine Vermutung...

Die Aufgabenstellung ruft schier nach dem Gebrauch eines DTP-Programms (z.B. Scribus, freies Programm), mit dem eine Mischung von Texten und Bildern (großer Anzahl) wohl einfacher wäre.
Bronco hat geschrieben:Befehl im Kontext-Menü "Position und Größe" der bei mir nicht vorhanden ist
Hängt vllt. von der Version ab, musst ihn halt suchen so wie Peter/Mondblatt24...

- Ciao

Bronco
Beiträge: 31
Registriert: Do 5. Mär 2020, 11:01

Re: Bilder Position

Beitrag von Bronco » Mo 19. Sep 2022, 09:51

Guten Morgen

Ich hatte auch versucht, die Textdatei in Scribus zu importieren - geht auch nicht.
Aber egal, ob Draw, Scribus oder Tabelle - das läuft letztlich alles drauf hinaus, dass ich dort die Texte (über 50 Seiten) neu schreiben oder zumindest neu anordnen/formatieren müßte (Fehlerquelle). Nur die einzelnen Bildseiten mit Draw zu machen und rüber zu kopieren wäre schon möglich, aber wenn weitere Fotos dazu kommen geht das Spiel von vorne los. Bildindex brauch ich nicht - bei manchen steht was dabei (z.B. ein Name) und bei anderen halt nicht.
Aber es gibt ja auch einige Stellen, wo der Text auseinander geschoben wird und Fotos dazwischen eingefügt werden. Und da fährt mir dann der Text auch unter einer solchen Bildseite durch (Bild bleibt stehen, Text rutscht nach unten).

Fürs Hochladen gilt, dass ich entweder in der vorhandenen Datei alle Texte überschreiben und die meisten Grafiken austauschen müßte oder den Großteil löschen und den Rest überschreiben müßte. Dann gäbe es aber immer noch die Möglichkeit, dass durch das Löschen auch die Datei zu stark verändert wird und nicht mehr als Basis taugt?
Und eine neue Datei mit ein paar Zeilen macht auch keinen Sinn, weil div. Einstellungen, die ich die Jahre über irgendwann möglicherweise gemacht haben könnte, dort nicht drinnen sind, aber vielleicht letztlich Auswirkungen haben könnten.

Da ist es wahrscheinlich g'scheiter, wenn auch mühsam, die Bilder durch Eintippen der hor. und vert. Position zu plazieren.

Ich hab mir jetzt auch noch PicTool installiert (Extras > Extension-Manager > Hinzufügen) aber ich finde weder ein zusätzliches Menü, Befehl oder ähnliches, wie ich das starten bzw. benutzen könnte??? Mal abgesehen davon, dass es mir ohne Anleitung wahrscheinlich nix nützt?

SG, Bronco

musikai
Beiträge: 224
Registriert: Do 14. Mai 2015, 17:53

Re: Bilder Position

Beitrag von musikai » Mo 19. Sep 2022, 13:15

Verankerung an der Seite ist nicht hilfreich, da die Bilder immer auf z.B. der 2. Seite bleiben. Unabhängig vom Text und jeglichen Seitenumbrüchen.
Ich würde auf der "leeren" Seite nur einen Absatz haben und alles an diesem Absatz verankern.
Beispiel-Datei.
Bilder_frei_auf_Seite.odt
(31.14 KiB) 19-mal heruntergeladen
Hier sind alle Bilder in Rahmen, was alles mühsamer macht.
Die Bilder sind in ihrem jeweiligen Rahmen verankert.
Die Rahmen sind an dem einzigen Absatz auf der Seite verankert, haben "Durchlauf".
Bronco hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 14:19
Bemerkung am Rande: es passiert mir immer wieder, dass ich statt des Beschriftungsrahmens das Bild anklicke/verschiebe - könnte man die beiden nicht irgendwie vereinen zu einem Objekt?
Ich glaube nicht, aber ich habe in der Datei oben für alle Bilder "Inhalt, Position, Größe"-Schützen aktiviert, das hilft schonmal.

(Das "PicTool" müsste nach Writer-Neustart eine Symbolleiste mit nur dem Button "PicTool" haben. Wenn Du mit Bildern in Rahmen arbeitest, dann ist das PicTool aber auch nicht so nützlich.)
Win7 Pro, Sibelius 7.1.3, Lubuntu 15.10, LibO 4.4.7, OO 4.1.3
Free Project: LibreOffice Songbook Architect (LOSA)
http://struckkai.blogspot.de/2015/04/li ... itect.html

Antworten