Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Nordwaelder
Beiträge: 16
Registriert: So 25. Feb 2018, 11:10

Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Nordwaelder » So 15. Apr 2018, 09:27

Hallo zusammen,

wenn ich an eine Calc-Zelle einen Kommentar anfüge, so wird dieser Kommentar mitgedruckt - so weit so gut. Aber warum wird die Bezeichnung dieser Zelle und der Zelleninhalt *zusätzlich* auf einer weiteren Seite ausgedruckt? Das ergibt keinen Sinn und verschwendet Papier und Druckertinte.

Hat jemand eine Idee, wie ich Calc dieses Verhalten abgewöhnen kann?



Mondblatt24
Beiträge: 502
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Mondblatt24 » So 15. Apr 2018, 09:59

Hallo,
ich versuch das mal mit einem Bild zu erklären.
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (34.13 KiB) 779 mal betrachtet


Gruß Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Nordwaelder
Beiträge: 16
Registriert: So 25. Feb 2018, 11:10

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Nordwaelder » So 15. Apr 2018, 10:20

Hallo,

Danke, aber so richtig kapiert habe ich Deinen Hinweis noch nicht. In meinem Fall ist das so: Die Zelle, an die Kommentar angefügt wurde, ist C32 und der Kommentar befindet sich über den Zellen D 29, E 29, D 30 und E 30. Der Seitenrand liegt aber jenseits der Spalte E. Der Kommentar geht also *nicht* über den Seitenrand hinaus.

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 945
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von miesepeter » So 15. Apr 2018, 10:26

Hallo:
Kannst du deine Datei mal - anonymisiert - hochladen? Wie soll man aus der Ferne sonst dein Problem zufriedenstellend beantworten?
Ciao

Rocko
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 11:12

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Rocko » So 15. Apr 2018, 11:08

Nordwaelder hat geschrieben:
So 15. Apr 2018, 09:27
wenn ich an eine Calc-Zelle einen Kommentar anfüge, so wird dieser Kommentar mitgedruckt - so weit so gut. Aber warum wird die Bezeichnung dieser Zelle und der Zelleninhalt *zusätzlich* auf einer weiteren Seite ausgedruckt?
Deine Frage kann ich leider nicht nachstellen insbesondere das "zusätzlich".

Entweder verwendest du eine LO-Version, die diese Besonderheit verursacht. Dann solltest du eine Beispieldatei liefern.
Anderer Vorschlag: Schalte die Ansicht um auf "Seitenumbruch-Vorschau" und kontrolliere dort den Druckbereich.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Nordwaelder
Beiträge: 16
Registriert: So 25. Feb 2018, 11:10

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Nordwaelder » So 15. Apr 2018, 12:07

Hallo,

ich habe zur Verdeutlichung mal einen Screenshot gemacht. Es ist ein Ausschnitt aus dem einseitigen Dokument. Den rechten Seitenrand habe ich durch einen blauen Punkt gekennzeichnet.

Wie man sieht, befindet sich der Kommentar vollständig innerhalb des Seitenbereichs. Dennoch wird beim Druck ein zweite Seite ausgedruckt, die folgenden Text enthält: "C32 102,65 + 71,20", also die Nummer der Zelle und der Kommentarinhalt.
Kommentar.JPG
Kommentar.JPG (31.86 KiB) 749 mal betrachtet

Benutzeravatar
OttoZ
Beiträge: 328
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 13:24

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von OttoZ » So 15. Apr 2018, 18:50

... der Screenshot sagt nichts, da können durchaus weitere Seitentrennlinien vorhanden sein.
Wie schon gesagt, sende eine anonymisierte *.ods

Vielleicht hilft es, beim Druckauftrag die Seitenzahl einzutragen
Dateianhänge
Druckoption.jpg
Druckoption.jpg (24.44 KiB) 726 mal betrachtet
glücklich mit LinuxMintmate64 - & LibreOffice

Rocko
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 11:12

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Rocko » So 15. Apr 2018, 18:52

Nordwaelder hat geschrieben:
So 15. Apr 2018, 12:07
ich habe zur Verdeutlichung mal einen Screenshot gemacht
Wozu soll dein Screenshot gut sein? Eine Ursachensuche für deine Anfrage ist damit nicht möglich.

Meine Hinweise waren wohl nicht gut genug, um darauf einzugehen!
  • "zusätzlich" : Nicht nachvollziehbar
  • LO-Version: ??
  • Beispieldatei: Screenshot nützt nichts
  • "Seitenumbruch-Vorschau": Was ist da zu sehen?
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Pit Zyclade
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von Pit Zyclade » So 15. Apr 2018, 19:07

Du gehst den unsicheren Weg.
Definiere den/einen Druckbereich.
Dann lege das Format-Seite fest (quer oder hoch, Papiergröße)
Dann lege unter Format-Seite-Maßstab-Skalierungsmodus nach deinen Wünschen fest, z.B. "Druckbereiche auf Seitenzahl anpassen", z.B. "1"
Dann nochmal zurück zu Format-Seite-Layout-Tabelle horizontal (ja) und vertikal (ja)
LO 5.4.7.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

paljass
Beiträge: 471
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 15:34

Re: Warum druckt Calc nutzlose zweite Seite?

Beitrag von paljass » Mo 16. Apr 2018, 16:15

Hi,
Kommentare werden auf zweierlei Art gedruckt:
1) Der Kommentar wird mit der Option "Kommentar anzeigen" sichtbar gemacht - dann werden die gelben Kästchen wie in den Screenshots zu sehen ausgedruckt.
2) Format-Seite-Tabelle-Kommentare drucken --> dann werden die Kommentare auf einem Extrablatt ausgedruckt. Ob man das umstellen kann, weiß ich nicht; ich denke aber, dass das so wie es ist sinnvoll ist, weil ja Calc nicht wissen kann, wo auf dem Blatt, auf dem der Kommentar eingefügt wurde, noch Platz für den Kommentartext ist. Sollte der Kommentar auf dem eigentlichen Tabellenblatt gedruckt werden, besteht doch die Gefahr, dass notwendige Infos durch den Kommentar überschrieben werden.

Gruß
paljass



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste