Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤


  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏



  📲 Zum Smartphone Forum📱


(Gelöst) X-Achse eines Diagrammes formatieren

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
Benutzeravatar
MlCHAEL
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Mai 2021, 19:08
Wohnort: dahaam

(Gelöst) X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von MlCHAEL » Mi 9. Jun 2021, 18:48

Libreoffice 7.1.3.2 für Linux - OpenSuSE Tumbleweed (rolling release)


Hallo,

ich hab' eine Tabelle erstellt, die täglich um die aktuellen Werte ergänzt wird. Eine Zeile der Tabelle enthält jeweils das Datum. Das Zahlenformat der Zellen dieser Zeile ist auf Datum eingestellt, so wie dargestellt auf dem beiliegenden Bild00. Die Tabelle beginnt am 03.05.2020, ist also schon etwas länger. Aus dieser Tabelle wird ein Diagramm erzeugt, daß täglich -als Grafik aus Calc exportiert- ins INet gestellt wird.

Es funktioniert soweit alles natürlich einwandfrei, lediglich die X-Achse läßt sich nicht formatieren. Sie soll die Datumswerte der Datumszeile darstellen, tut sie aber nicht, sondern zählt einfach bei Null beginnend täglich um 1 hoch. Unverbrüchlich und unabänderlich (Bild01).

Änderungswünschen via des eingebauten Dialoges zum Formatieren der X-Achse widersetzte sich die Achse bisher erfolgreich. Ich habe mir nun zur bisherigen Lösung mit Gimp ein zweites teiltransparentes "Diagramm" erstellt, vor der Veröffentlichung im INet merge ich nun die beiden und verdecke mit dem "Gimp-Diagramm" die unerwünschten/falschen Bereiche des Diagrammbildes aus Calc, sodaß es wie auf dem letzten Bild (Bild03) ausschaut.

Dieses tägliche, manuelle Zusammenführen der beiden Bilder sollte aber m.E. doch unnötig sein, ebenso wie das natürlich auch erforderliche monatliche, händische Anpassen der X-Achse des "Gimp-Diagrammes. Man sollte doch die X-Achse des Diagrammes so formatieren können, daß sie die Inhalte der Datumszeile darstellt oder wenigstens auf eingestellten Hauptintervallen die dazu passenden Werte aus der Tabellenzeile.

Auf dem beiliegenden Bild02 kann man erkennen, wie ich meine, die Formatierung, wie oben genannt, im Diagramm umzusetzen. Es funktioniert aber nicht. Die Punkt "Hauptintervall und Hilfsintervall lassen sich zwar nach Entfernen des Häkchens ändern, nach dem Klicken auf Ok wird die Änderung aber nicht übernommen, sondern die Punkte wieder ausgegraut.

Ich hoffe, man versteht, was ich meine...

Bei meinem letzten Problem hat man mich hier im Forum sehr erfolgreich mit der Nase auf die Lösung gestupst, sodaß ich mich sehr freuen würde, wenn das diesmal auch wieder jemandem gelänge. Die zugehörigen Hilfetexte sind leider recht oberflächlich und geben dazu nichts her.

Fällt jemandem dazu eine Lösung ein?

fragt
der Michael

Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von MlCHAEL am Do 17. Jun 2021, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 1293
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von miesepeter » Mi 9. Jun 2021, 19:05

Lade ein kleines Stück deiner Datentabelle und des gebildeten Diagramms hoch, so dass man daran herumwerkeln kann. - Ciao

Pit Zyclade
Beiträge: 1949
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von Pit Zyclade » Do 10. Jun 2021, 11:42

Ungeachtet der Äußerung von @miesepeter, die ich voll teile (!),
ich würde mal rumspielen mit den "automatisch" -Anweisungen.
Übrigens kann man die Beschriftung (um Platz zu sparen, wenn man alles entziffern will) auch um 90° oder etwas weniger drehen. Macht sich auch ganz gut.

An meinem Diagramm siehst du schon, dass man auch anders formatieren kann.
Ich habe jetzt mal mein Beispiel, bei Datum formatiert belassen, aber mit TT.MM.JJ und dann alle automatisch raus und 31.12.19 bis 18.01.20 und Hauptinterval 2 und Zwischenschritte 2. Es funktioniert ganz tadellos.
Zuletzt geändert von Pit Zyclade am Do 10. Jun 2021, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
LO 7.0.6.2 (x64) / AOO 4.1.9 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Benutzeravatar
MlCHAEL
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Mai 2021, 19:08
Wohnort: dahaam

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von MlCHAEL » Do 10. Jun 2021, 17:01

@miesepeter: Ja, mach' ich. Geht nur nicht gleich, sondern erst morgen. Danke fürs Anschauen. Welch einen Nicknamen hast Du Dir da nur rausgesucht. Dem machst Du aber überhaupt keine Ehre... :)

@Pit Zyklade: Was habe ich schon für Zeit mit dem Herumspielen an allen möglichen Reglern und Knöpfen verbracht... Leider erfolglos. Auch Danke für's Lesen.

Tschüß bis morgen,
der Michael

Benutzeravatar
MlCHAEL
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Mai 2021, 19:08
Wohnort: dahaam

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von MlCHAEL » Do 10. Jun 2021, 22:46

Guten Abend,

hier ist nun im Anhang die nur in den oberen Datenfeldern (Maikäferpopulationen) gekürzte, sonst aber unveränderte Tabelle mitsamt Diagramm. Nur noch zur Erklärung: Die letzten 6 Zeilen beziehen sich auf Zeilen weiter oben und ändern lediglich die Dimension, damit im Diagramm die Werteentwicklung auch beobachtbar bleibt.

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich die Beschriftungen "etwas" abgeändert...

Vielen Dank fürs Befassen mit dem Teil...

Tschüß
der Michael
Dateianhänge
Maikaefer.ods
(177.36 KiB) 10-mal heruntergeladen

Pit Zyclade
Beiträge: 1949
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von Pit Zyclade » Fr 11. Jun 2021, 11:45

Mir fällt auf, dass du ja im OLE-Objekte->Objekt 1 (im Navigator , den man mit F5 erhält, so genannt / das betrifft das rechte Diagramm) gar keinen Datenbereich für den X-Wert erlaubt hast. Aber du wolltest doch das Datum als x-Wert haben?!
Dieses Diagramm mußt du nach meinem Muster noch einmal neu verfertigen, weil es mir nicht gelungen ist x-Werte neu zu definieren!

Also ich habe mit dem linken Diagramm neu angefangen:
- Zeile 4 ausgeblendet, weil ja gar nicht erforderlich
- Zeile 3 umformatiert auf Datum TT.MM.JJ, Schrift 6pt.
- Für diese Zeile, dieses Format einen neues Format „Datum“ eingeführt
- Feld A3 hart auf 10 pt. formatiert, um es besser zu erkennen
- nun ein neues Diagramm, was im Navigator dann Objekt 3 wird
- A1...W32 markiert / Diagramm Linien (klein anfangen und später den Datenbereich editieren!)
- Datenreihen in Zeilen
- 1. Zeile als Beschriftung
- 1. Spalte als Beschriftung
fertig
- editieren
- Datenbereich $Tabelle1.$B$3:$PZ$3;$Tabelle1.$A$5:$PZ$32
- Datenreihen:
X-Achse Datenbeschriftung $Tabelle1.$B$3:$PZ$3
- X-Achse umformatiert, 60°, Hauptintervall 30, Hilfsintervall 15 (folglich jeder 2.Tag), Beschriftung Hilfsintervall außen

fertig
Maikaefer_mod.ods
(286.92 KiB) 9-mal heruntergeladen
LO 7.0.6.2 (x64) / AOO 4.1.9 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Pit Zyclade
Beiträge: 1949
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von Pit Zyclade » Fr 11. Jun 2021, 12:45

Habe doch noch Zeit gefunden...
Also mein obiges Beispiel überarbeitet:
Das neu geschaffene Objekt 3 wird kopiert und gleich rechts daneben eingefügt.
Das ehemalige Objekt 2 (das linke Originaldiagramm) wird entfernt, weil ja nun entbehrlich!
Nun wird das Objekt 2 (das doppelte) editiert
Der linke Teil des Datenbereich $Tabelle1.$B$3:$PZ$3;
wird um den Datenbereich des Objekts 1 (original rechtes Diagramm) ergänzt:
$Tabelle1.$B$3:$PZ$3;$Tabelle1.$A$33:$PZ$33;$Tabelle1.$A$38:$PZ$39;$Tabelle1.$A$45:$PZ$48
Nach Bestätigung entstehen in den Datenreihen:
X-Achse Datenbeschriftung $Tabelle1.$B$3:$PZ$3
Nun wird noch die Legende mit Hintergrund weiß, größenangepaßt und auf die Diagrammfläche geschoben und der gewünschte Titel eingefügt und fertig!
Maikaefer_mod2.ods
(204.28 KiB) 7-mal heruntergeladen
LO 7.0.6.2 (x64) / AOO 4.1.9 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Benutzeravatar
MlCHAEL
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Mai 2021, 19:08
Wohnort: dahaam

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von MlCHAEL » Mi 16. Jun 2021, 09:30

Hallo allez'samm,

vielen herzlichen Dank an alle für das Befassen mit meinem Problem und

@pit zyklade für das Erarbeiten eines funktionierenden Arbeitsblattes.

Ich wäre von allein nicht auf die Lösung gekommen. Der Fehler beruht wohl auf anfänglich mehrfachem Ändern des gesamten Arbeitsblattes mit Hin- und Herkopieren/-Einfügen und manuellem Ändern der Datenbereiche des Diagrammes, ist also, wie wohl meistens, hausgemacht.

Ein dickes Lob an dieses Forum und seine Spezialisten. Es wird nicht nur eine Lösung gefunden, diese wird auch so erklärt, daß man sie als nicht so 100%iger Kenner der Materie nachvollziehen kann. Die Libreoffice-Dokumentation kann da naturgemäß nicht mithalten.

Das war mir eine Spende wert. Allerdings kommt beim Anklicken des Spendenbuttons oben der Hinweis, daß "diese Organisation derzeit nicht zum Empfang von Spenden berechtigt sei"(, es fehlt vielleicht für die Zukunft auch die Möglichkeit einer "Sofortüberwesung", weil das die einzige Bezahlart ist, wo nicht irgendwelche Konto-/Kartendaten an irgendwo auf der Welt übermittelt werden und so im Nirvana verschwinden und jeglicher Kontrolle entzogen sind).

Also liebe Forenuser, trinken wir ein symbolisches Gläsla Sekt auf das Forum und seine Fachleute. 8-) :lol: :D :)

So weiß man wenigstens, wo man sich "im Falle eines Falles" immer hinwenden kann.

Tschüß
der Michael

Pit Zyclade
Beiträge: 1949
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: X-Achse eines Diagrammes formatieren

Beitrag von Pit Zyclade » Mi 16. Jun 2021, 10:19

Hallo Michael,
Dein überschwengliches Lob, dafür danke ich dir. Es nährt meine Eitelkeit (die alle Meschen mehr oder weniger haben), aber ist auch an die Betreiber des Forums gerichtet, die es einer solchen Sammlung von Menschen (ich will absichtlich nicht das Wort Gemeinschaft verwenden) ermöglichen, sich über LibreOffice und OpenOffice auszutauschen und Nutzern bei ihren Anwendungsproblemen zu helfen.

ABER
1. Allgemeines wie Lob (& Tadel), wenn sie umfäglich vielen Worte betreffeb, gehören in ein anderes Unterforum, speziell Vorschläge, die die Forumsbetreiber (siehe Impressum) betreffen.
2. Zur besseren Übersicht beim Lesen im Forum ist es dienlich, zwischen offenen und gelösten Problemen SCHNELL entscheiden zu können. Deshalb wäre die Beachtung meiner Fußnoten nützlich.

Gruß
Pit
LO 7.0.6.2 (x64) / AOO 4.1.9 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Antworten