Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
axell
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 11:39

Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von axell » Mo 15. Okt 2018, 11:57

Guten Morgen Allerseits
nachdem ich gestern 5 Stunden erfolgreich meine fehlende Sachkenntnis bewiesen habe möchte ich hiermit bei euch um Hilfe bitten für folgendes Problem.

1: ich habe eine Tabelle mit Kundendaten. Ca. 3000 Zeilen
2: In Spalte "J" stehen nur Mailadressen
3: In einer weiteren Tabelle befinden sich 500 Mailadressen. Diese 500 sind eine Teilmenge aus oben genannten 3000.

Aufgabe:
Diese 500 Mailadressen (aus Punkt3) sollen in der großen Liste markiert werden, so das ich die Datensätze die zu den Mailadressen gehören, löschen bzws separieren kann.
Wenn jemand eine Lösung kennt bei der die Datensätze automatisch in eine andere Tabelle verschoben werden (o.ä)...um so besser. Habe mich allerdings schon damit abgefunden, dass ich einiges dann manuell machen muss

Hintergrund:
Es handelt sich um eine etwas ältere Newsletterliste und die 500 Mailadressen sind Bounce-Mails - also Mailadressen die garnicht mehr existieren. Diese Datensätze können also weg.

Was ich bisher getan/versucht habe:
a: Spalte K neu angelegt und dort als Hilfsspalte die 500 Bouncemailadressen reinkopiert.
b: dann viele Versuche mit bedingter Formatierung unternommen- allerdings erfolglos

Mein Problem: Ich bin in diesen Dingen vollkommen unerfahren und verstehe überhaupt nicht, wo ich ansetzen soll.
Sobald ich die Spalte J markiert und auf "bedingte Formatierung" geklickt habe versteh ich nichts mehr und rate wild in der Weltgeschichte herum.

Für Hilfe wäre ich euch sehr verbunden.
Gruß Axel



Mondblatt24
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von Mondblatt24 » Mo 15. Okt 2018, 13:39

Hallo,
so kann Deine bedingte Formatierung aussehen.
Markiere die Spalte J
BF Email.PNG
BF Email.PNG (5.29 KiB) 299 mal betrachtet
Gruß Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

axell
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 11:39

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von axell » Mo 15. Okt 2018, 15:43

Hallo Peter
danke für die Hilfe.

Irgendwas scheine ich falsch gemacht zu haben.
1: Spalte J markiert (darin stehen alle Mailadressen)
2: bedingte Formatierung --> Bedingung-->Formel ist --> "ZÄHLENWENN($K$2:$K$1000;$J2)"

Dann fangen schon die ersten Schwierigkeiten an denn ich weiss nicht was ich im nächsten Fenster einstellen soll.
Hier muss irgendeine Vorlage erstellt werden. Ich habe die vorlage zumindest soweit hingekriegt das nun ungefähr 500 Zellen in Spalte J schwarz sind.
Bei einer Stichprobe musste ich allerdings fststellen das es false positives gibt - es sind in Spalte J nun Mailadressen geschwärzt die in Spalte K garnicht vorkommen.

Was hab ich falsch gemacht?
Gruß Axel

axell
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 11:39

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von axell » Mo 15. Okt 2018, 16:04

Hm...ich bin zu doof für Excel/Calc.
habs jetzt nochmal gemacht (vorher natürlich die alte BF gelöscht) und nun bekomm ich garnichts markiert.

Helmut_S
Beiträge: 221
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:27

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von Helmut_S » Mo 15. Okt 2018, 17:33

Hallo axell, gib nicht so schnell auf, auch ich musste ein wenig herumprobieren bis es geklappt hat mit Mondblatts Formel.
Schau dir die Tabelle an und ändere die Formel nach deinem Bedarf ab, dann müsste es schon klappen.
Bed_Formatmitzählenwenn.ods
(10.15 KiB) 17-mal heruntergeladen
Gruß, Helmut
OpenSUSE Leap 15, (Win10-64),
LO 6.1.2

axell
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 11:39

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von axell » Mo 15. Okt 2018, 18:12

Ich hab mich noch nie so dumm gefühlt......


Was muss ich damit machen? Meine Datensätze dort hinein kopieren hat keine Ergebnisse gebracht.
Inzwischen habe ich rausgefunden wo die Formel versteckt ist bzws. wie man an sie rankommt: Unter "Verwalten"
Trotzdem weiss ich einfach nicht was ich damit anstellen soll.
Die eingebaute Formel gegen die von Mondblatt ersetzen bringt auch nichts.....

Ich hab jetzt mal die Liste um die es geht auf 4 Datensätze reduziert und gegen Dummycontent ausgetauscht.
Falls jemand Lust hat hier mal die entsprechende Formel (oder was immer es braucht) reinzuschreiben könnte ich erstens was lernen und müsste nur noch meine Datensätze reinkopieren.
www.axellauer.de/temp/mailtest.ods
Geht das oder ist das eine blöde Idee?

PS: In Spalte Z steht übrigens schon eine Formel - ganz so dämlich bin ich also nicht, aber diese bedingte Formatierung macht mich irre.
Gruß axel

F3K Total
Beiträge: 1718
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von F3K Total » Mo 15. Okt 2018, 18:44

Hi,
bitteschön, siehe Anhang.
Bouncer werden rot hinterlegt.
Gruß R
Dateianhänge
mailtest.ods
(13.28 KiB) 13-mal heruntergeladen

axell
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 11:39

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von axell » Mo 15. Okt 2018, 23:04

VIELEN DANK euch Allen!!!
Es hat letzenendes mit der Liste von F3KTotal geklappt.

Gute Nacht.
Viele Grüße
Axel

LORI
Beiträge: 75
Registriert: Di 5. Feb 2013, 14:31
Wohnort: DE-BW-Nord

Re: Bestimmte Datensätze finden - vermutlich SVerweis o.ä

Beitrag von LORI » Do 18. Okt 2018, 20:25

Hab das wieder zu spät gelesen und das Problem ist ja gelöst. Schreib [Gelöst] bitte vor den Titel der Frage!
inhaltlicher Tipp: Lass bei weiteren Ansätzen die Bedingte Formatierung erst mal bleiben, sie ist recht kompliziert.
Führe besser eine Spalte ein, die das Ergebnis der Auswertung als Zeichen darstellt. Das erfüllt denselben Zweck, und man kann sowas nach Einfügen des Ergebnisses als Inhalte-Werte sogar als Sortier-Argument verwenden und dann gesammelt alle alten oder gleichen oder Doppel (und was man sich sonst noch alles vorstellen kann) als ganzen Block löschen!



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: heipo37 und 6 Gäste