WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
ruphus
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:14

WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von ruphus » Mo 22. Okt 2018, 18:38

Hallo Leute,

ich glaube, dass ich eigentlich relativ gut mit den Formeln umgehen kann. Zumindest dachte ich, dass ich die einfach Formeln, wie "IF()" anwenden kann.... Aber ich stehe gerade vor einem Problem, wo ich einfach nicht weiter komme. Und das, obwohl meine Aufgabe wirklich simpel ist. Ich suche also einen Knackpunkt (Formatierung? Sprache?) oder weiß der Geier, was LibreCalc hier nicht korrekt interpretiert (oder ich falsch formuliere).

PS: System, Libreoffice, Region usw sind auf Englisch und damit auf DezimalPUNKT eingestellt.

Nun zum Problem:

Spalte G:
- formatiert als "Number" (-1234.57) Language English
- enthält Werte wie z. B.: 23.9, 25.02, 28.77, 138.38
- Werte werden aus einem String in Spalte C ausgelesen:

Code: Alles auswählen

=IF(C233<>"",MID(C233,SEARCH("_",C233,SEARCH(E233,C233))+1,SEARCH("-",C233,SEARCH("_",C233,SEARCH(E233,C233)))-SEARCH("_",C233,SEARCH(E233,C233))-1),"")

Spalte F:
- formatiert als "Number" (-1234.57) Language English
- soll Werte in Form 9.99, 19.99, 29.99, 49.99 bekommen

Die Bedingung soll folgendes erfüllen:
Bspl für G2:
Wenn G2 >= 100 dann F2=49.99
Wenn G2 < 100 dann F2=29.99
Wenn G2 < 30 dann F2=19.99
Wenn G2 < 20 dann F2=9.99

Nun bin ich sicher, dass folgende Formel, diese Anforderung erfüllen sollte:

Code: Alles auswählen

IF(G2 < "20", 9.99, IF(G2 < "30", 19.99, IF(G2 < "100", 29.99, IF(G2 >= "100", 49.99, "ERROR"))))
Der Code funktioniert solange, wie G2 unter 100 ist. Sobald G2 135.24 zeigt, erhalte ich, wider erwarten, 9.99 als Ausgabe in F2. Kann mir jemand erklären, wieso ich mit dieser Formel keine Zahlen über 100 vergleichen kann? Irgendetwas passt doch hier mit der Zahl 100 nicht?

Ich suche bereits seit Stunden nach dem Fehler und komme nicht dahinter, was zum Geier hier falsch läuft.
Ich wäre über jede Form von Hilfe sehr dankbar.

Viele Grüße
Ruphus



HeritzP
Beiträge: 339
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:08

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von HeritzP » Mo 22. Okt 2018, 18:46

Hallo,

auf den ersten Blick erstmal, das eine Zahl in Anführungszeichen ein Text ist.
"100" ist keine Zahl, sondern Text.


Gruß HeritzP

Lupo
Beiträge: 195
Registriert: Do 11. Okt 2012, 14:22

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von Lupo » Mo 22. Okt 2018, 19:59

F2: =VERWEIS(G2;{0;20;30;100};{1;2;3;5}*10-1%)

F2: =LOOKUP(G2,{0,20,30,100},{1,2,3,5}*10-1%)

Falls G2 String, dann statt G2 nimm --G2 oder 1*G2.
MfG Lupo - xxcl.de Win10ProLO6021

ruphus
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:14

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von ruphus » Mi 24. Okt 2018, 07:00

Danke euch beiden! Die " hatte ich auch schon in Verdacht, aber in meinen eigenen Tests hat es keinen Unterschied gemacht, ob ich " verwende oder nicht. Jetzt habe ich sie entfernt.
Aber das hat das Problem nicht gelöst. 1*G2 hat das Problem gelöst. :) Vielen Dank!

Wisst ihr, wieso Calc die Zelle G2 als Text berechnet, obwohl die Zele als Number formatiert ist?


Es grüßt
Ruphus

Lupo
Beiträge: 195
Registriert: Do 11. Okt 2012, 14:22

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von Lupo » Mi 24. Okt 2018, 15:26

Format und Inhalt haben nichts miteinander zu tun:

2 ist Zahl

=""&2 ist Text

=WECHSELN(42;4;) ist Text

Eine Ausnahme gibt es bei dem (zumindest in Excel furchtbaren) Format TEXT. Bitte in Excel niemals verwenden. In der OO-Welt weiß ich da gerade nichts zu.
MfG Lupo - xxcl.de Win10ProLO6021

balu
Beiträge: 317
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 16:21

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von balu » Mi 24. Okt 2018, 15:59

Lupo hat geschrieben: Eine Ausnahme gibt es bei dem (zumindest in Excel furchtbaren) Format TEXT. Bitte in Excel niemals verwenden. In der OO-Welt weiß ich da gerade nichts zu.
Text mit dem Formatcode '@' alleine, ist auch in der OO-Welt ein Scheiß!



Gruß
balu

LORI
Beiträge: 75
Registriert: Di 5. Feb 2013, 14:31
Wohnort: DE-BW-Nord

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von LORI » Fr 26. Okt 2018, 01:26

furchtbaren Format TEXT...

mag sein. ich hab in xl häufig die FUNKTION =Text(Zahl;"Format") verwendet, das funktionierte einwandfrei und erlaubte auch (mit WENN-Klimmzügen) das Arbeiten mit negativen Zeiten (was LO ja dankenswerterweise aus der Welt geschafft hat). Mit *1 ließen sich die Texte auch wieder einwandfrei in Zahlen zurückverwandeln (Genauigkeit natürlich entsprechend den gekürzten Dezimalen)
Gruß LORI

Lupo
Beiträge: 195
Registriert: Do 11. Okt 2012, 14:22

Re: WENN Formel funktioniert nicht, wie erwartet

Beitrag von Lupo » Fr 26. Okt 2018, 14:26

Da scheiden sich bestimmt die Geister. Daher am besten nicht streiten.

Für mich (ich spreche nur von Excel) ist schon unakzeptabel, dass TEXT sich nicht durch das Menü genauso abstellen lässt, wie alle anderen Formate. Auch diese Aussage mag nicht für alle Versionen gelten.

Auch kommt man ohne es genauso weiter. In 34 Jahren Tabellenkalkulation habe ich noch keinmal das Format TEXT benötigt.

Genauso mag jmd. anders es lieben. Ist auch ok.
MfG Lupo - xxcl.de Win10ProLO6021



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste