[gelöst]=SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
Northstar
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:37

[gelöst]=SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von Northstar » Do 4. Jul 2019, 13:48

Hallo,

ich bin neu zu Calc und Excel allgemein, sorry falls ich eine Lösung hierfür übersehen habe. Ich habe ein Excel Tabelle in Calc geöffnet und möchte, dass es exakt gleich funktioniert in Calc wie es früher in Excel funktionierte. Meine Tabellen sind mit einem SQL Datenbank verbunden. Tabelle A ist für eingehende Rechnungen und Tabelle B ist für die ausgehenden Rechnungen. In den jeweiligen Tabelle summiere ich den Betrag alle Rechnungen zusammen in der Zeile nach der letzte Rechnung. Z.B in Tabelle A habe ich Einträge von B2-B39 und in Tabelle B von B2-B15. Dies mache ich mit =SUMME (B2:B39) und =SUMME(B2:B15) um die Summen in Tabelle A B40 und in Tabelle B B16 zu bekommen. Das Problem ist, wenn der Datenbank mehr Rechnungen bekommt, stimmt der Formel nicht mehr. Wenn in Tabelle A die Einträge von B2-B44 gehen, dann fehlen mir 5 Einträge in der Summe. Was kann ich schreiben, sodass die Summe sich immer an der Menge der Daten automatisch anpasst? Noch ein Problem: In Tabelle C mache ich die Auswertungen und muss auf die Summen in Tabellen A und B zurückgreifen mit
=TabelleA.B40 und =TabelleB.B16. Wenn die Tabellen sich ändern dann stimmt diese Methode auch nicht, also die Werte in Tabelle C müssen sich auch automatisch anpassen. Wie mache ich das?

Vielen Dank für die Hilfe!
Zuletzt geändert von Northstar am Di 9. Jul 2019, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

HeritzP
Beiträge: 448
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:08

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von HeritzP » Do 4. Jul 2019, 15:52

Hallo,

welche Lösung gab es den in Excel?

Gruß HeritzP

Northstar
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:37

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von Northstar » Fr 5. Jul 2019, 11:37

Hallo,

in Excel wird es automatisch gemacht, die Summe wird immer angepasst egal ob die Datenmenge kleiner oder größer wird. Wenn ich es in Calc mit einem "normalen" test Dokument austeste, wo nur 5-10 Zeilen in einer Reihe mit Zahlen gefüllt sind und ich weitere Zeilen hinzufüge oder lösche , funktioniert die Summe Funktion perfekt. Es wird auch automatisch angepasst in einer andere Tabelle, wie Tabelle C im originalen Beispiel. Aber irgendwie wenn ich die Summe Funktion mit Daten aus der DB benutze, wird es nicht automatisch angepasst. Ich konnte nichts unter Extras>Optionen finden, aber Deutsch ist nicht meine Muttersprache, vll habe ich etwas übersehen?

HeritzP
Beiträge: 448
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:08

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von HeritzP » Fr 5. Jul 2019, 13:46

Hallo,

in Excel wird also eine Formel benutzt.
Einfach den Zellenbereich groß genug wählen, in Excel wird es nicht anders sein.

Gruß HeritzP

paljass
Beiträge: 492
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 15:34

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von paljass » So 7. Jul 2019, 11:00

Hi,
@HeritzP

Code: Alles auswählen

in Excel wird also eine Formel benutzt.
Woraus schließt du das?

Code: Alles auswählen

Einfach den Zellenbereich groß genug wählen, in Excel wird es nicht anders sein.
Frommer Gedanke. Nach den Angaben von Northstar soll ja die Summe immer direkt unterhalb der zu summierenden Zellen stehen
"Z.B in Tabelle A habe ich Einträge von B2-B39 und in Tabelle B von B2-B15. Dies mache ich mit =SUMME (B2:B39) und =SUMME(B2:B15) um die Summen in Tabelle A B40 und in Tabelle B B16 zu bekommen."
also kann dein Tip nicht funktionieren.

Bleibt weiter die Frage an Northstar, wie funktionierte es in Excel?
Außerdem könntst du uns ma die Tabelle zur Verfügung stellen, vielleicht gibts da ja noch die eine oder andere Idee zur Lösung des Problems.

Gruß
paljass

F3K Total
Beiträge: 1842
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von F3K Total » So 7. Jul 2019, 13:53

Moin,
ich hätte da zwei Vorschläge:
  1. Du bildest die Summe oberhalb der sich verändernden Zellen, wählst den Bereich nach unten groß genug.
  2. Du bildest die Summe weit unterhalb deines Datenbereiches und blendest die leeren Zeilen mit dem Standardfilter (nicht leer) aus. Hier kann Fenster/fixieren helfen, die Summe schnell zu finden.
Gruß R

Northstar
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:37

Re: =SUMME sollte neue Daten Einträge automatisch anpassen

Beitrag von Northstar » Di 9. Jul 2019, 13:18

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die verschiedene Vorschläge! Der zweite Vorschlag mit dem Filter von F3k Total hat mir geholfen mein Ziel zu erreichen. Mehr Infos über Excel kann ich leider nicht geben. Wie gesagt, in Excel scheint alles automatisch zu funktionieren, ich habe nichts extra oder anders gemacht außer der DB als Datenquelle für die Tabelle zu benutzen und die vorgenannten Summe Funktionen benutzt. Aber jetzt läuft alles wie ich es gerne haben möchte. Danke nochmal an alle! :D

Antworten