Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

❤ SPENDEN Sie jetzt für das ❤
🙏 LibreOffice Forum 🙏



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🌹


Lesbarkeit

Komponentenübergreifende Themen zu Libreoffice
Antworten
maro
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Mai 2022, 18:08

Lesbarkeit

Beitrag von maro » Do 5. Mai 2022, 18:50

Ich habe GANZ NEU windows 11 home un LO 7.2.
wenn ich im menue einer anwendung z.b. auf datei klicke ist im dropdownbereich wenn ich mit der maus herunterfahre das angewählte (zb assistenten) kaum oder garnicht lesbar da schwarzr schrift und dunkelblau hinterlegt usw.
wie wo kann ich einstellen, dass der Hintergrung nur zb hellblau ist oder dass die schrift weiss wird ß

Pit Zyclade
Beiträge: 2307
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Lesbarkeit

Beitrag von Pit Zyclade » Fr 6. Mai 2022, 14:16

Du merkst schon, dass niemand antwortet? Das hängt damit zusammen, dass keiner versteht, was du meinst. Hast du ein Problem mit Win11 (und auch anderen Programmen) oder eines nur mit LO unter Win11. Auch weiß man nicht, ob du unter LO generell stets den Hintergrund und die Schrift ändern willst (Grundeinstellung) oder nur auf einer Seite (Seitenformat) oder nur bestimmte Absätze (Absatzformat) usw.
Also präzis beschreiben oder noch besser, ein kleines Beispiel hochladen mit der genauen Frage.
LO 7.2.7.2 (x64) / AOO 4.1.12 / Windows 11
64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Mondblatt24
Beiträge: 2282
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:12

Re: Lesbarkeit

Beitrag von Mondblatt24 » Fr 6. Mai 2022, 15:08

Hallo,
Pit Zyclade hat geschrieben:
Fr 6. Mai 2022, 14:16
Also präzis beschreiben oder noch besser, ein kleines Beispiel hochladen mit der genauen Frage.
Ich übernehme das mal :lol:
maro hat geschrieben:
Do 5. Mai 2022, 18:50
klicke ist im dropdownbereich […] schwarzr schrift und dunkelblau hinterlegt
Screenshot_004 - 2022.png
Screenshot_004 - 2022.png (7.79 KiB) 927 mal betrachtet

Gruß
Peter
Win 11 (x64) ▪ LO 7.3.5.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.12
Wenn Eure Frage zutreffend beantwortet wurde, seid so nett und fügt dem Betreff der Eingangsfrage [GELÖST] hinzu.

maro
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Mai 2022, 18:08

Re: Lesbarkeit

Beitrag von maro » Fr 6. Mai 2022, 16:14

ist in LO siehe Bild
Dateianhänge
lesbarkeit.png
lesbarkeit.png (340.19 KiB) 914 mal betrachtet

Pit Zyclade
Beiträge: 2307
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Lesbarkeit

Beitrag von Pit Zyclade » Sa 7. Mai 2022, 09:47

Das können "Kunden" wie ich nicht einstellen. Da mußt du auf die Experten warten, die wissen, wie LO im Inneren gestrickt ist. :lol:
Bei solchen Wünschen habe ich immer einfach die Bildschirmhelligkeit erhöht. Bei Sony war das immer eine Möglichkeit, leider ist mein Lenovo-Notebook nicht ganz so brilliant. Aber auch Acer war nicht ganz so wie Sony. Sony hat sich aber vom Computer wieder entfent und wieder auf TV und ein paar andere Dinge spezialisiert. Ja, das Leben ist eigenartig...
LO 7.2.7.2 (x64) / AOO 4.1.12 / Windows 11
64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

craig
Beiträge: 1134
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Lesbarkeit

Beitrag von craig » Sa 7. Mai 2022, 12:17

Hallo Maro,

die Einstellungen für die Farben der Menüeinträge werden nicht von LO gesteuert.
LO übernimmt hier die Einstellungen/ Kalibrierung vom Bildschirm, welche von Windows gesteuert wird.
Ist Dein Monitor nicht richtig kalibriert, dann sollte es auch Unterschiede beim Ausdruck geben.
D.h. es gibt Unterschiede zwischen dem was Du auf dem Monitor siehst und was der Drucker an Farben ausgibt.
  1. Zu jedem Monitor gibt es eine *.icm-Datei.
    Bei meinem Packard-Bell Monitor ist die Datei Maestro242Ws.icm, welche ich bei mir installiert habe.
    Diese eicht quasi die Bildschirmfarben und gleicht diese mit den Windows-/Drucker-/Scannereinstellungen ab. Trotzdem gibt es feine Unterschiede, welche ggf. mit den Windowseinstellungen abgeglichen werden müssen. Auch die Geräte sind hardwarebedingt bei der Farbverwaltung nie exakt gleich.
    Allenfalls eine annähernde Farbe ist zu erwarten.
    Siehe Punkt 2...
    https://datei.wiki/extension/icm

    Erschwerend kommt hinzu, dass die Augen des Anwenders unterschiedliche Farbwahrnehmungen haben.
    Der eine hat eine Rotgrün-Schwäche der andere ist nachtblind, usw.
  2. Nach der Installation von ICM kann der Monitor feinjustiert werden.
    1. Öffne das Programm für die Feinjustierung und teste verschiedene Einstellungen:
      Dazu drücke die Tastenkombination [Windows-Taste]+[r]
    2. Es öffnet sich die Eingabeaufforderung. Kopiere folgende Zeile in die Eingabezeile und bestätige mit "OK"
      dccw.exe
    3. Klicke unten rechts auf den Button "Weiter" und folge den Bildschirmanweisungen und versuche die optimalen Werte einzustellen.
Hinweis:
Früher wurde die ICM-Dateien mit den Treiber-Dateien ausgeliefert.
Heute muss man sich die Dateien selbst besorgen.
Ich habe meine Datei von der Packard-Website heruntergeladen.
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.1.0.3 (x64) • AOO 4.1.8

Antworten