BITTE helfen Sie uns mit einer SPENDE
Das LibreOffice Forum braucht jetzt Ihre Hilfe!

❤️ DANKE >><< DANKE ❤️

Ihre Spende wird für die Deckung der laufenden Kosten der kommenden 12 Monate sowie den Ausbau 🌱 des LibreOffice Forums verwendet.
🌷 Stand: 143 Spenden. Bisher höchste Spende: 250 Euro!!! 18% fehlen uns noch bis zum Spendenziel 🌷
Als Dankeschön werden Sie im Forum als LO-SUPPORTER gekennzeichnet.
🤗 VIELEN DANK AN ALLE SPENDER - NUR DANK EUCH KÖNNEN WIR DAS FORUM ERHALTEN UND WEITERENTWICKELN 🤗

Datensatz kopieren und einfügen

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
scientific
Beiträge: 131
Registriert: Do 25. Apr 2013, 17:27

Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von scientific » Mo 27. Mai 2013, 14:59

Ich habe eine Tabelle in Base und möchte gerne einen Datensatz mittels Strg+C kopieren (was funktioniert) und mittels Strg-V am Ende einfügen und dann verändern.
Nur lässt mich Base den Datensatz nicht einfügen indem es einfach die Einfügefunktion deaktiviert.

Die Datei ist nicht schreibgeschützt, denn ich kann manuell einen neuen Datensatz hinzufügen.

Und das macht mich grad wahnsinnig... :-/

lg scientific

RobertG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von RobertG » Mo 27. Mai 2013, 17:24

Hallo scientific,

das Einfügen gelingt nicht, weil Du verschiedene Zellen hast, die ein unterschiedliches Format haben. Die Kopierfunktion ist daher nicht für Zeilen möglich, wohl aber für einzelne Felder.

Vielleicht hast Du mit dem SQL-Editor mehr Glück.
INSERT INTO "Tabelle" (SELECT * FROM "Tabelle" WHERE "ID" = 1)
Möchte zwar gerne den Inhalt einfügen - geht aber nicht, da der Primärschlüssel mit betroffen ist. Der muss natürlich ausgeschlossen werden.
INSERT INTO "Tabelle" ("Name","Vorname") (SELECT "Name", "Vorname" FROM "Tabelle" WHERE "ID" = 1)
Kopiert Dir den Inhalt mit dem Primärschlüssel "1" an das Ende der Tabelle.
Wenn Du häufiger kopieren willst: einfach einen Standardbefehl mit allen Feldnamen außer der Bezeichnung des Primärschlüssels anlegen - in irgendeiner einfachen Textdatei speichern und los geht's.

Kann übrigens sein, dass die Werte nicht direkt angezeigt werden. Deshalb vielleicht noch einmal Ansicht → Tabellen aktualisieren. Schließlich machst Du etwas an der GUI vorbei.

Gruß

Robert
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

F3K Total
Beiträge: 2405
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von F3K Total » Mo 27. Mai 2013, 21:01

Hallo,
wenn es sich um eine Tabelle mit einer Autowert-ID-Spalte handelt, kann man eine Zeile, um eine Kopie anzulegen, einfach am Zeilenkopf anfassen und mit der Maus in die letzte Zeile ziehen. Die ID wird dann automatisch hochgezählt.
CopyRow.png
CopyRow.png (4.75 KiB) 6851 mal betrachtet
Gruß R
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

RobertG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von RobertG » Di 28. Mai 2013, 07:30

Hallo R,

wie hast Du das raus bekommen? Gibt es da irgendeine Dokumentation, die ich nicht gelesen habe oder war das "Trial and Error"?
Eine ähnliche Funktion fehlt ja leider in dem Tabellenkontrollfeld.

Gruß

Robert
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

F3K Total
Beiträge: 2405
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von F3K Total » Di 28. Mai 2013, 17:58

Hallo Robert,
Zufall, Villeroy, aus dem englischen Forum, hatte mal geschrieben, dass man gewählte Zeilen, auch mehrere, durch Anfassen an deren Köpfen, in ein Calc-Sheet ziehen kann. Das hat bei mir diesen Versuch ausgelöst. Aber die Info von Villeroy ist auch schon gut, oder?

Gruß R
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

RobertG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von RobertG » Di 28. Mai 2013, 20:15

Hallo R,

kannst Dir ja vorstellen, dass ich das sofort ins Handbuch aufgenommen habe. Wird dann mit zwei Screenshots in der nächsten Ausgabe für die 4.1 stehen.
Es reicht übrigens, die Maus nur etwas aus der ursprünglich ausgewählten Zeile raus zu ziehen. Die Kopie wird mit dem AutoWert unten eingefügt. Auch kann mit der Strg- und der Shift-Taste gearbeitet werden, so dass gleichzeitig mehrere, auch nicht zusammenhängende Datensätze kopiert werden können.

Gruß

Robert
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

F3K Total
Beiträge: 2405
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von F3K Total » Di 28. Mai 2013, 20:33

Hallo Robert,
RobertG hat geschrieben:... dass ich das sofort ins Handbuch aufgenommen habe
Klasse!
RobertG hat geschrieben:... so dass gleichzeitig mehrere, auch nicht zusammenhängende Datensätze ...
Wieder was gelernt!
Hast Du auch die "ich kopiere nach Calc" Variante mitgenommen?
Gruß Rik
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

RobertG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von RobertG » Di 28. Mai 2013, 21:28

Hallo Rik,
F3K Total hat geschrieben: Hast Du auch die "ich kopiere nach Calc" Variante mitgenommen?
Ich habe ein Dokument "Anmerkungen_Ueberarbeitung" mit allen Untertiteln des Handbuches. Da habe ich das erst einmal abgelegt. Für den Prozess braucht es dann ja ein paar mehr Screenshots.

Die Calc-Variante lässt sich übrigens noch erweitern: Gehe ich auf einen Tabellenkopf und ziehe den in ein Calc-Arbeitsblatt, so wird dort ein Eingabefeld und ein Labelfeld erzeugt. Das Eingabefeld ist direkt mit meiner Datenbank verbunden, auch wenn die gar nicht in LO angemeldet ist. Ich kann also durch Drag- and Drop ein komplettes Formular erstellen.

Das einfache Ziehen von Tabellen kannte ich schon vorher, aber die Formularerstellung hat mich doch sehr überrascht. Funktioniert allerdings nicht bei Feldern, die ein Bild als Inhalt haben.
Wenn ich entsprechend in den Writer hereinziehe bekomme ich dort direkt die entsprechenden Serienbrieffelder, ohne mich um die Anmeldung der Datenbank kümmern zu müssen.
Da habe ich jetzt wohl so einiges zu ergänzen ...

Gruß

Robert
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

nsu-karl
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 02:41

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von nsu-karl » Sa 1. Jun 2013, 03:01

Danke für die vielen Tips in dem Forum,

aber lässt sich die Kopierfunktion nicht auch für einen ganzen Datensatz zweier fast identer Tabellen nicht auch über einen Button in einem Formular verwirklichen?

Ziel ist es in einem Rechnungsprogramm mit den Tabellen Artikel und Verbrauchsmaterial einen Artikel mittels Knopfdruck in die Tabelle Verbrauchsmaterial als Teil der Rechnung zu übernehmen und so vor Veränderungen zu schützen. Wenn ich nämlich nur eine relationale Verknüpfung in einem Feld als Zeiger auf die Tabelle Artikel setze, was ja einfach möglich ist, sich aber die Artikel verändern, stimmt später die ursprünglich erstellte Rechnung nicht mehr, ist für ein Rechnungsprogramm unbrauchbar. Ich formuliere es so, Rechnungen kann man damit schreiben, aber eine Weiterverarbeitung zur Monatsabrechnung etc. ist nicht mehr möglich. Gibt es dafür eine Lösung?

Danke nsu-karl

RobertG
Beiträge: 2722
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz kopieren und einfügen

Beitrag von RobertG » Sa 1. Jun 2013, 11:59

Hallo Karl,
(nsu ist für mich in diesen Zeiten ein vielleicht unbedachtes Kürzel ...)

vermutlich müsstest Du eher in der Tabelle "Artikel" die entsprechenden Daten duplizieren. Aber auch da sollte sich nichts ändern - außer Fehlerbereinigung. Wenn ich einen Artikel kaufe, dann hat der eine ganz bestimmte Nummer - damit ist festgelegt, dass alle Artikel mit dieser Nummer die gleichen Eigenschaften haben sollten.
Sobald sich an dem Artikel etwas ändert, dann ändert sich auch die Bezeichnung. Das ist dann natürlich ein neuer Artikel in der Datenbanktabelle. Warum mache ich denn sonst eine relationale Datenbank. Ich könnte ja gleich alles in einer Tabelle zusammen fassen und mit Kombinationsfeldern arbeiten ...
Wenn sich der Preis für einen Artikel ändert, so muss das über eine separate Tabelle geregelt werden. In der Tabelle stehen dann der Primärschlüssel des Artikels, der Preis und das Änderungsdatum (neben dem Primärschlüssel dieser Tabelle "Preis").
Natürlich lässt sich eine Kopierfunktion auch über einen Button verwirklichen. Du suchst den Datensatz dazu z.B. in einem Tabellenkontrollfeld aus, das Makro liest aus dem ausgesuchten Datensatz den Wert der entsprechenden Felder und überträgt diesen Wert in das Formular mit der anderen Tabelle.
Wie Du Feldwerte ausliest und einfügst kannst Du dem Makrokapitel des Handbuches entnehmen.

Gruß

Robert
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=base_handbuch
https://www.familiegrosskopf.de/robert/index.php?&Inhalt=xml_formulare

An alle, die das LibreOffice-Forum nutzen:


Bitte beteiligen Sie sich mit 7 Euro pro Monat und helfen uns bei unserem Budget für das Jahr 2024.
Einfach per Kreditkarte oder PayPal.
Als Dankeschön werden Sie im Forum als LO-SUPPORTER gekennzeichnet.

❤️ Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung ❤️

Antworten