Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

❤ SPENDE für das LO-Forum ❤
🙏 Webserver & Spamschutz 🙏



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🌹


Fehler beim Speichern

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
bblubb
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 09:42

Fehler beim Speichern

Beitrag von bblubb » Do 21. Jan 2016, 09:19

Wenn ich beim Writer (4.4.3.2) bei der Seiten-Formatvorlage das Häkchen Registerhaltigkeit aktiviere, dann läßt sich das Dokument nicht mehr speichern. Fehlermeldung:

Fehler beim Speichern des Dokumentes XXXXXXXXXXXXXX:
Schreibproblem.
Fehler beim Schreiben des Teildokuments styles.xml.

Frage 1: Ist dieses Problem in neueren Versionen von LO schon behoben, oder existiert dieser Fehler immer noch?
wenn nein, Frage 2: Wie heißt der Ausdruck Registerhaltigkeit auf englisch? denn dann melde ich den Fehler.

Grüße
Werner

swolf
Beiträge: 1143
Registriert: Di 14. Feb 2012, 16:56

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von swolf » Do 21. Jan 2016, 17:29

4.4.7 ist aktuelle Version der 4er-Reihe.
https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-still/
Wenn du dort das Problem immer noch hast, frage im LO-Projekt auf der Mailingliste
https://wiki.documentfoundation.org/Loc ... linglisten

- Betrifft das Problem nur ein bestimmtes Dokument oder alle, auch neue?
- Englische Begriffe bekommst du selbst, wenn du Benutzeroberfläche auf Englisch umstellst:
Extras-Einstellungen-Spracheinstellungen-Sprache.

Dein Betriebssystem ist?
Unter Windows ist englisches Sprachpaket mitinstalliert,
bei anderen Betriebssystemen weiß ich nicht.

bblubb
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 09:42

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von bblubb » Do 21. Jan 2016, 18:56

register-true heißts...

Die Sache betrifft Neu-Dokumente, bei einem älteren hab ichs nicht ausprobiert. Ich möchte jetzt nicht nur deswegen von 4.4.3 auf 4.4.7 aufrüsten, weil die Wahrscheinlichkeit, daß der Fehler behoben wurde, vermutlich relativ gering ist. Außer, es würde mir jemand mit höherer Version als 4.4.3 bestätigen, daß das jetzt funktioniert.

F3K Total
Beiträge: 2132
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von F3K Total » Do 21. Jan 2016, 19:20

Hi,
wenn du die Referenzabsatzvorlage auswählst geht es, siehe Anlage.
Gruß R
Dateianhänge
mitRegisterhaltigkeit.odt
(16.86 KiB) 238-mal heruntergeladen
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

bblubb
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 09:42

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von bblubb » Fr 22. Jan 2016, 10:21

Herzlichen Dank F3K Total,

das hab ich übersehen, weil ich mich noch nie mit der Registerhaltigkeit beschäftigt und die Referenz einfach übersehen habe!!!
Ist ja logisch, daß es eine solche braucht... :idea:

Jetzt läßt sich das Dokument auch speichern.

Rocko
Beiträge: 1336
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 11:12

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von Rocko » Fr 22. Jan 2016, 12:58

bblubb hat geschrieben:weil ich mich noch nie mit der Registerhaltigkeit beschäftigt habe
Dann solltest du das mal tun! Außer dass sich die gelieferte Beispieldatei speichern lässt, konnte ich nicht feststellen, welchen Sinn die Registerhaltung für diese Datei hat.
Dateianhänge
Registerhaltigkeit.odt
Zum Ausprobieren!
(22.15 KiB) 79-mal heruntergeladen
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

F3K Total
Beiträge: 2132
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von F3K Total » Fr 22. Jan 2016, 16:40

Hallo Rocko,
danke für die Datei. Ich habe sie ausprobiert, mal die Registerhaltigkeit ausgeschaltet, mal eingeschaltet. Man kann den Unterschied in der Zeilenregisterhaltigkeit schön sehen.
F1-Hilfe hat geschrieben:Registerhaltigkeit
Registerhaltigkeit ist ein Begriff aus der Typographie. Darunter versteht man den deckungsgleichen Abdruck der Zeilen eines Satzspiegels auf der Vorder- und Rückseite von Büchern, Zeitschriften und Zeitungen. Mit der Funktion Registerhaltigkeit können diese Seiten einfacher gelesen werden, indem verhindert wird, dass graue Schatten durch die Textzeilen hindurchscheinen. Von Zeilenregisterhaltigkeit spricht man auch dann, wenn sich bei Textspalten alle nebeneinanderliegenden Zeilen auf gleicher Höhe befinden.
Wenn Sie einen Absatz, eine Absatzvorlage oder eine Seitenvorlage als registerhaltig definieren, werden die Grundlinien der betroffenen Zeichen an einem vertikalen Seitenraster ausgerichtet. Dabei spielt die Schriftgröße oder das Vorhandensein einer Grafik keine Rolle. Sie können die Einstellung für dieses Raster auch als eine Seitenvorlagen-Eigenschaft festlegen.
Wenn ich diesen Absatz richtig deute, macht das Einschalten der Registerhaltigkeit dann Sinn, wenn man entweder mehrere Spalten hat oder mehrere Seiten beidseitig druckt?

Gruß R
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

Rocko
Beiträge: 1336
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 11:12

Re: Fehler beim Speichern

Beitrag von Rocko » Fr 22. Jan 2016, 17:54

F3K Total hat geschrieben:macht das Einschalten der Registerhaltigkeit dann Sinn, wenn man entweder mehrere Spalten hat oder mehrere Seiten beidseitig druckt?
Richtig! Die Gegenüberstellung des Textbildes in zwei Spalten, macht einen direkten Vergleich möglich, was sich durch die Einstellung der Registerhaltigkeit ändert. Wenn z.B. der Textkörper auf Registerhaltigkeit eingestellt ist, müssen sich die Abstände zu den Überschriften automatisch anpassen. Das aber heißt, dass damit zwangsläufig die Absatzabstände nach unten/nach oben außer Kraft gesetzt und durch das Programm ersetzt werden. Beobachte mal was sich ändern würde, wenn du auch für die Überschriften die Registerhaltigkeit aktivieren würdest.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Antworten