Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
Aimero
Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 15:36

Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von Aimero » Fr 20. Apr 2018, 13:40

Hi,

ist es möglich Datensätze erst durch klick eines Buttons bearbeitbar zu machen?

Vorgehen soll so sein:

Nutzer Klickt neuer Datensatz -> Kann sofort bearbeiten -> Nutzer Klickt speichern -> Datensatz wird "gesperrt" -> Nutzer klickt button zum Öffnen des Datensatzes -> Datensatz kann bearbeitet werden etc

Ist sowas machbar?



RobertG
Beiträge: 1659
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von RobertG » Fr 20. Apr 2018, 21:27

Hallo Aimero,

da es die entsprechenden Eigenschaften im Formular gibt (nur lesen, nur neue Dateneingabe usw.) müssen diese Eigenschaften auch über Makros einstellbar sein. Die entsprechenden Verbindungen müsste ich aber auch erst mit xray raussuchen. Ohne Makros funktioniert das nicht.

Gruß

Robert

Aimero
Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 15:36

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von Aimero » Mo 23. Apr 2018, 09:38

Hi Robert,

Ja, das würde mir helfen.

In Microsoft Office makros geht das mit Me.Feldname.Enabled = False / True

Allerdings is LO / OO hier etwas komplizierter

RobertG
Beiträge: 1659
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von RobertG » Mo 23. Apr 2018, 17:00

Hallo Aimero,

wenn es Dir um die einzelnen Felder geht (wie bei Feldname.Enabled = True), dann kannst Du folgenden Zugang wählen:

Code: Alles auswählen

SUB EnableFields(oEvent AS OBJECT)
oForm = oEvent.Source.Model.Parent
oForm.getByName("Feld1").Enabled = True
ENS SUB
Wie weit Code von Access übertragbar ist entzieht sich meinen Kenntnissen, da ich nie mit Access gearbeitet habe. Schau gegebenenfalls einmal auf http://www.access2base.com/access2base.html nach. Access2Base gehört seit LO 4.2 direkt zum Makrocode dazu. Das kannst Du über

Code: Alles auswählen

GlobalScope.BasicLibraries.loadLibrary("Access2Base")
mit in Deinen Code einbinden.

Gruß

Robert

Aimero
Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 15:36

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von Aimero » Di 24. Apr 2018, 15:27

Danke für das Beispiel

Ich werd nicht so wirklich warm mit dem ganzen.

MS Office hat mir immer verfügbare befehle zu Objekten angegeben wenn man beispielsweise objekt.xxx.etc gemacht hat

Libreoffice stellt einem hier 0 hilfe
Auch scheint der Makro Editor die ganzen Felder nicht zu kennen, da das makro ja außerhalb des Projektes gemacht wird (obwohl der Speicherort innerhalb vom projekt ist.)

Ich hab wirklich versucht dahinter zu steigen, wie ich einzelne funktionen anspreche, aber alles auswendig zu lernen und jedes mal nachzusehen wie ein feld denn jetzt genau heißt ist doch etwas zu viel des guten :/

Vielleicht mach ich aber auch was falsch.

ich versteh auch nicht so ganz, wieso ich nicht einfach einem Feld eine SQL Abfrage hinterlegen kann. Wäre zu einfach.

ge60
Beiträge: 10
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 20:56

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von ge60 » Mi 9. Mai 2018, 10:55

Hallo,

ich würde mir so etwas auch wünschen - am liebsten über eine Standard-Aktion "Datensatz bearbeiten" analog zu "Datensatz speichern" oder "Dateneingabe rückgängig machen". Kann man das in eine wishlist eintragen?

mfg

RobertG
Beiträge: 1659
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Datensatz nur durch button bearbeitbar machen

Beitrag von RobertG » Mi 9. Mai 2018, 20:11

Hallo *,

hier ein Beispiel mit der Möglichkeit, das Bearbeiten von Daten zu erlauben oder zu verbieten. Zu Ermittlung der Eigenschaften des Formulars habe ich xray benutzt.

Gruß

Robert
Dateianhänge
FormReadWrite.zip
Formular_Schreibschutz_umstellbar
(10.67 KiB) 11-mal heruntergeladen



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast