Html mit eingebundenen Bildern

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
brainstuff
Beiträge: 97
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:55

Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von brainstuff » Fr 11. Mai 2018, 18:48

Word kann (soweit ich mich erinnere) HTML Dateien erzeugen in die Bilder eingebunden sind. (= es hat keine externen Bilddateien, die Bilder sind in der HTML Datei.). Thunderbird kann das anscheinend auch ... man kann auch in Thunderbird HTML Emails erzeugen, in denen Bilder eingebettet sind.

Ich habe nun versucht, ob Libre office das auch kann. Aber Libre Office erzeugt (wenn man ein Bild, in einen Text einbindet und dann das Dokument als html abspeichert) eine html Datei plus eine Bilder-Datei pro Bild.

Kann man mit L.O. irgendwie HTML Dateien erzeugen, bei denen die Bilder eingebunden sind?

Danke,
brainstuff



Pit Zyclade
Beiträge: 1174
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von Pit Zyclade » Sa 12. Mai 2018, 09:37

Wäre denn das zweckmäßig? Was passiert dann mit Dateien mit vielen Bildern?
LO 5.4.6.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

brainstuff
Beiträge: 97
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:55

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von brainstuff » Sa 12. Mai 2018, 22:52

@Pit Zyclade Für meinen Verwendungszweck (=mini-Seite im HTML Format ... = ein Titel, ein Bild, ein Link ) wäre das optimal, weil es dann nur eine Datei hat, in der alles drin ist. Das kann dann eine Schreibkraft problemlos mit L.O. writer erzeugen, sogar das Bild kann man einfach reinziehen ... man muss es nicht umständlich suchen und abspeichern ... man kann zum Beispiel mit pickpic einen screenshot machen, den dann in pickpic markieren -- ctrl-c dann in L.O. Writer gehen und dort dann ctrl-v und das Bild ist drin.

Schon die jetzige Version die L.O. erzeugt, ist besser, wie wenn man das mit einem richtigen HTML Editor macht ... L.O. erzeugt eine HTML Datei und eine Bilddatei, mit einem ähnlichen Namen ... die kann man dann problemlos auf den Server kopieren ... ohne sich um irgendwelche Unterverzeichnisse und Datei-Namen zu scheren)

Nur eine Datei, in der das Bild eingebettet ist, wäre aber noch besser für diesen Zweck.

Ich habe in Erinnerung, dass Word das konnte/kann ... und Thunderbird macht das auch so: da enthalten html-Emails, die Bilder, die im Mail angezeigt werden (so ein Email ist immer nur eine Datei, ausser wenn sie einen Anhang hat). Diese Möglichkeit ist wahrscheinlich sogar dafür verantwortlich dass die HTML Editoren von Word und von TB als "Mist" eingestuft werden ... die Leute die diese Programme beschimpfen, wollen einfach nicht wahrhaben, dass das Programme sind, die für sehr einfache Aufgaben gedacht sind und mit denen man eine einfache Seite ganz gut fabrizieren kann, aber keine komplexe Webseite.

danke,
brainstuff

DavidG
Beiträge: 115
Registriert: Do 22. Mär 2018, 21:41

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von DavidG » Sa 12. Mai 2018, 23:31

Hallo Brainstuff,

mir ist keine Methode bekannt mit der man Bilder in Form eines Datenstreams in eine
HTML-Datei integrieren kann. Ich kenne nur die Methode, das Bilder, welche auf einer Website
angezeigt werden sollen, in einem separatem Ordner des Server bereit gestellt werden.
Die Bilder werden ausschließlich über eine solche Anweisung vom Browser geladen und angezeigt:
<a href="/"><img id="logo" src="bilder/html-seminar.jpg" width="474" height="66 ...
Das Bild liegt also m Ordner "Bilder" und trägt den Namen "html-seminar.jpg"

HTML ist nur eine Beschreibungssprache und kein Dateicontainer, wie es Dateien nach dem ODF-Standard sind,
in die Bilder integriert werden können. Aber selbst in einem ODF-, bzw. ODT-File gibt es einen Unterordner
in dem die mitzuliefernden BIlder gespeichert werden.
siehe auch hier:http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=25&t=65927
Test: Kopiere ein BIld in ein neues Writerdokument und speichere es unter dem Name Test.odt
Dann ändere die Extension von .odt in .zip
Nun kannst Du den ODFContainer entpacken und siehst veschiedene Dateien und Ordner.
Unter anderem auch einen Ordner mit dem Namen Images. Hier wurde das Bild von Writer abgelegt.
Als Name trägt es einen Index gefolgt von der Original-Extension z.B. .jpg
öffne das Bild mit einem Doppelklick.

Zu HTML
https://www.html-seminar.de/3-spalten-l ... rieren.htm

Und siehe Seitenquelltext dieses Forums: Rechtsklick und dann "Seitenquelltext anzeigen".
Auch hier sind immer nur Pfadangaben zu den Bildern (z.B. Smilies) erkennbar.

Gruß

David
___________________
WIN 10 PRO
LO 6.0.4.2 32-Bit

brainstuff
Beiträge: 97
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:55

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von brainstuff » Mi 16. Mai 2018, 22:34

Hallo David, danke für die Erinerung daran, dass L.O. eigentlich mit zip Dateien arbeitet. Das ist eine Idee, die ich schon sehr lange will, aber ich habe nie nachgeschaut ob schoandere Entwickler auf diese Idee gekommen sind.

Insbesondere habe ich nicht nachgeschaut ob Word dieses Verfahren auch anwendet

L.O. macht das mit dem eine Bilddatei die zum html gehört abspeichern, noch in einer Weise, die für meib Projekt besser ist, wie die Version die du beschreibst ... es legt das Bild nicht in einen Ordner mit dem Namen images, sondern das bild wird dort abgespeichert wo die html liegt ... das ist zwar Programm-Technisch nicht so gescheit wie in einem extra Ordner, aber für mein Projekt ist das viel besser, weil man dann nur zwei Dateien auf den Server kopieren muss und keinen exra Ordner.

Mir ist auch eigentlich immer Klar gewesen, dass HTML ein primitives text File ist.

Ich habe nie nachgeschaut wie Word da Bilder "einbindet". Ich hatte da den Verdacht, dass es einfach 2 Arten von html Dateien gibt ... eine normale und eine, die ein ZIP ist. Das würde erklären wie die Bilder eingebunden werden.I

Ich habe nir auch die EML (email datei) von Thunderbird angeschaut ... das ist kein zip file das ist von mir aus gesehen ein "Container", das basiert auf einer Idee ich früher schon als interessant eingestuft habe und auf der ich viele Sachen entwickelt habe ... das ist das Verfahren was in vcf Dateien verwendet wird ... es hat in so einer Datei "Schlüsselwörter" und danach den dazu gehörigen Inhalt.... so zum Beispiel "Name Müller"

In den eml Dateien hat es zum Beispiel "Content type: text/html " und anach kommt dann der Inhalt von einer html - Datei. oder "content type: image/png und dann kommt das was in der Bilddatei steht ...

Es wäre nur logisch wenn auch bei html so etwas möglich ist .... es ist nur komisch, ass das nirgendwo dokumentiert ist.

Danke,
brainstuff

DavidG
Beiträge: 115
Registriert: Do 22. Mär 2018, 21:41

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von DavidG » Mi 16. Mai 2018, 22:53

Hallo brainstuff,

HTML ist sehr ausführlich dokumentiert siehe:
W3C
https://de.wikipedia.org/wiki/World_Wide_Web_Consortium

--------------------------------------------------------------------------------------
SELF-HTML

Gruß
David
___________________
WIN 10 PRO
LO 6.0.4.2 32-Bit

Wanderer
Beiträge: 230
Registriert: Di 11. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Berlin

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von Wanderer » Mo 21. Mai 2018, 18:15

brainstuff hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 22:34
...

Es wäre nur logisch wenn auch bei html so etwas möglich ist .... es ist nur komisch, ass das nirgendwo dokumentiert ist.

Danke,
brainstuff
seltsam ist nur, dass Du nichts gefunden hast:
https://wiki.selfhtml.org/wiki/Grafik/G ... t_Data-URI



MfG, Jörn
LO 6.0.4.2 (32Bit) Win8.1 Pro 32 Bit/ Win10 64Bit / LO 4.1.4.2 Win7 Pro 64 Bit

brainstuff
Beiträge: 97
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:55

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von brainstuff » Mi 23. Mai 2018, 22:08

@Jörn Ich habe leider kein Word und kann deshalb nicht nachschauen ob ich mich da richtig erinnere.

Da Thunderbird aber offensichtlich mit einer Datei arbeitet in der die HTML Emails gespeichert sind habe ich mir mal angeschaut wie das EML File aufgebaut ist. Das ist so ein"Über-HTML-File" ... das ist der "Header" vom Email und in dem ist dann das HTML eingebettet und auch das Bild wenn es eines drin hat. Das Format wird da drin MIME genannt.

Nach dem "Header" kommt dann "Content-Type: text/html; charset=utf-8" und danach hat es dann das was in einem html ist. Ich habe es nicht ausprobiert, aber wahrscheinlich könnte man da auch noch einen CSS Style einbinden ... wiein jedem normalen HTML auch.

Und dann kommt "Content-Type: image/jpeg;" und dann kommt das was in einer JPEG Datei drin ist.

In einem normalen HTML kann auf die gleiche Art das eingebettet werden, was in einem css Style sheet drin steht.

Es wäre nur logisch, dass das auch mit den Daten der Bilder geht. Aber ich finde nicht viel über "Content-Type:"

Danke.
brainstuff

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 895
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von miesepeter » Do 24. Mai 2018, 08:18

brainstuff hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 18:48
Kann man mit L.O. irgendwie HTML Dateien erzeugen, bei denen die Bilder eingebunden sind?
Wenn ich mich recht erinnere, kann man MHTML-Dateien mit Opera und Internetexplorer erzeugen. Sie konnten fehlerfrei jedoch nur mit ihrem "Quellprogramm" dargestellt werden (so weit meine Erinnerung - ist schon Jahre her, dass ich damit zu tun hatte). Zu bedenken ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/MIME_Encapsulation_of_Aggregate_HTML_Documents hat geschrieben:Das Format wird derzeit (2015) von den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Opera unterstützt. In der WebKit-Engine ist das Feature inzwischen auch implementiert. Für den Mozilla Firefox ist ein Add-on erforderlich, z. B. Mozilla Archive Format, with MHT and Faithful Save und unMHT. Bei Firefox Quantum (57.0.2) wird das MHT-Format nicht mehr unterstützt, Add-ons wie unMHT sind nicht mehr kompatibel. Bei einigen Smartphones werden Webseiten vom eingebauten Browser in diesem Format gespeichert.
Um einzelne Webseiten in einer möglichst originalgetreuen Form zu archivieren, ist MHTML ein geeignetes Mittel. Inhalte ganzer Websites hingegen können so nicht effizient archiviert werden; für solche Anlässe bietet sich z. B. wget an.

Eine andere Möglichkeit, Elemente in eine HTML-Datei einzubetten, ist die Methode Data-URL. (siehe Beitrag von Wanderer)
MHTML: Wenn Firefox schon mal ausfällt bei der Interpretation des Ergebnisses, dann ist dieses Format für mich obsolet; das muss natürlich nicht für dich gelten.
Methode Data-URL: Auch hier gibt es ein paar Einschränkungen, siehe den von Wanderer genannten Link.

Ciao

nikki
Beiträge: 497
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Html mit eingebundenen Bildern

Beitrag von nikki » Do 24. Mai 2018, 12:48

Hallo brainstuff,
brainstuff hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 22:08
Da Thunderbird aber offensichtlich mit einer Datei arbeitet in der die HTML Emails gespeichert sind habe ich mir mal angeschaut wie das EML File aufgebaut ist. Das ist so ein"Über-HTML-File" ... das ist der "Header" vom Email und in dem ist dann das HTML eingebettet und auch das Bild wenn es eines drin hat.
woher willst Du wissen, dass die Grafiken nicht einfach bei der Darstellung von html aus den SQLite-Datenbank, die von Thunderbird benutzt wird, gezogen wird.
An den Inhalt der SQLite-Datenbank kommt man leider nicht ran weil diese verschlüsselt ist.
Gruß

------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.0.6 (x64), LO 5.4.5 Portable, AOO 4.1.5



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast