Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
walli-statler
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 08:51

Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

Beitrag von walli-statler » Mi 13. Jun 2018, 09:05

Hallo,

ich erstelle seit vielen Jahren eine Speisekarte für das Lokal eines Freundes mit Calc.
Nun habe ich inzwischen eine fürs Lokal, eine in Englisch, eine für Aussen und eine zu mitnehmen.
Wenn sich an den Preisen etwas ändert muss ich immer jede einzeln ändern. Nun Frage ich mich ob
es nicht die Möglichkeit gibt mit Base eine Datenbank zu erstellen die ich mit den Preisen füttere und
in die entsprechenden Felder der Tabelle abrufen zu lassen.

Da ich über Office nichts weiß dachte ich Frage mal hier ob ihr mir einen Tip geben könnt ob und wie das funktioniert.



Benutzeravatar
RPP63
Beiträge: 34
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 09:33

Re: Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

Beitrag von RPP63 » Mi 13. Jun 2018, 10:02

Moin!
Mache Dir eine Auflistung mit beiden Sprachen und greife in den unterschiedlichen Karten per SVerweis() darauf zu.
Mal ein bewusst simples Beispiel.
Speisenverweis.ods
(3.05 KiB) 24-mal heruntergeladen
Gruß Ralf
Ein Feedback auf eine gegebene Lösung tut nicht weh und zeigt Querlesern, dass das Problem gelöst ist.

walli-statler
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 08:51

Re: Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

Beitrag von walli-statler » Mi 13. Jun 2018, 12:15

Auch wenn ich noch nicht weiß was ein SVerweis ist, in der Regel hilft mir aber schon der Schubs in richtige Richtung.

Vielen Danke für deine schnelle Antwort.

Helmut_S
Beiträge: 208
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:27

Re: Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

Beitrag von Helmut_S » Mi 13. Jun 2018, 16:15

Hallo walli-statler, dafür brauchst du weder eine Datenbank noch eine komplizierte SVerweis-Formel. Schau dir die angehängte Tabelle an.
Mach für jede Sprache sowie zum Mitnehmen und Draußen ein eigenes Tabellenblatt. Im deutschen Blatt gibtst du die Gerichte samt Preise ein (Spalte B),
In den anderen Blättern nur die Gerichte. Achte evtl. darauf die gleichen Zeilen einzuhalten, dann ersparst du dir nachträgliche Arbeit. Von Spalte B (oder halt dort wo der Preis drin steht, gibst du das = Zeichen ein und springst zurück ins Blatt "Deutsch" wo die Preise schon drin stehen. Damit verlinkst du den Preis ins andere Tabellenblatt. Das brauchst du gar nicht zu wiederholen, sondern du ziehst den Preis am unteren rechten Ecke der Zelle hinunter über alle Gerichte dieser Seite. Wenn die Zellen nicht genau übereinstimmen, musst du halt etwas korrigieren. Die Nullen zwischen den Zeilen kannst du anschließend löschen - und fertig ist die (hoffentlich schmackhafte) Mahlzeit. Beim Ausdruck solltest du vielleicht darauf achten, Die Gitternetlinien der Tabellen auszublenden, sonst meinen die Gäste sie sind im "Hotel zum hölzernen Löffel" ;)
Speisekarte.ods
(13.49 KiB) 22-mal heruntergeladen
Gruß Helmut
OpenSUSE Leap 15, (Win10-64),
LO 6.1.2

walli-statler
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 08:51

Re: Preise aus einer Datenbank in Tabelle einfügen

Beitrag von walli-statler » Do 14. Jun 2018, 09:08

Vielen Dank für die schnelle Hilfe



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Herb und 6 Gäste