Base über JDBC an mariadb- Alle Datenbanken sichtbar

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten.
Antworten
voxid
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Jun 2018, 17:38

Base über JDBC an mariadb- Alle Datenbanken sichtbar

Beitrag von voxid » Do 14. Jun 2018, 17:48

Unbenannt.png
Unbenannt.png (30.37 KiB) 52 mal betrachtet
Hallo zusammen,
ich habe Base mit einer von mir erstellten Datenbank (in mariadb) auf meinem CentOS-Server über den JDBC-Connector verbunden. Klappt auch alles einwandfrei. Allerdings sehe ich, wenn ich einen neue Datenbank under Base anlege, in der Ansicht "Tabellen" ALLE Datenbanken die auf mariadb vorhanden sind (u.a. mysql, performance_schema, information_schema, digikam (von mir angelegt) und eben die gewünschte "librebasedb") . Beschreibbar sind diese ebenso. Wie ist das zu erklären. Die Kennwörter und User stimmen nicht überein.
Grüsse vom Chiemsee
Carsten



RobertG
Beiträge: 1648
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 17:37
Kontaktdaten:

Re: Base über JDBC an mariadb- Alle Datenbanken sichtbar

Beitrag von RobertG » Fr 15. Jun 2018, 09:13

Hallo Carsten,

die Anzeige der anderen Datenbanken ist abhängig von dem verwendeten Treiber, bei Dir also von dem JDBC-Treiber. Ich habe hier mehrere Versionen von LO installiert. Bei denen, die nicht mit meinem SUSE-System kommen, wird über den von mir separat installierten JDBC-Treiber nur die aktuelle Datenbank angezeigt.

Du kannst zumindest die Tabellen ausblenden, die Du nicht sichtbar haben möchtest:
Extras > Tabellenfilter
Dort die Datenbanken selbst anklicken. Die Tabellen werden dann nicht mehr angezeigt, leider aber immer noch die Datenbanken.

Mit welchen Nutzerrechten hast Du denn den User für librebasedb eingerichtet? Darf der wirklich nur in der eigenen Datenbank tätig sein? Dann hättest Du ein großes Sicherheitsloch in der MariaDB aufgetan, wenn er trotzdem in anderen Datenbanken lesen und schreiben kann. Mein Nutzer hat hier auf dem örtlichen Testsystem "ALL PRIVILEGES" - da gehört dann auch SHOW DATABASES dazu.

Gruß

Robert

gogo
Beiträge: 801
Registriert: Sa 5. Feb 2011, 19:07

Re: Base über JDBC an mariadb- Alle Datenbanken sichtbar

Beitrag von gogo » Sa 16. Jun 2018, 14:53

Der JDBC-Treiber macht das schon seit Jahren (bzw. immer schon) - das mit den Schreibrechten habe ich aber noch nie beobachtet, dürfte auch nicht passieren, da Änderungszugriffe datenbankeigene Funktionen sind, d.h. sie sind vom Treiber unabhängig.
g
2008 LucidL./MaverickM./WinXP LibreOffice 3.3.2 > 02/13 LinuxMint13/Xubuntu > 09/13 Debian Wheezy+LO3.5.4.2 > 01/15 Debian Jessie KDE+LO4.3.3.2/Mint17 openbox auf USB+LO4.2.8.2 > 03/16 ArchLin & LO5.1+ff



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste