Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Installation / Betrieb / Probleme unter Windows
Antworten
Atalanttore
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:38

Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von Atalanttore » Do 12. Jul 2018, 14:18

Hallo

Das Update von LibreOffice 6.0.4 auf Version 6.0.5 scheitert an folgender Fehlermeldung während der Installation:
LO6.0.5-Setup.PNG
LO6.0.5-Setup.PNG (12.18 KiB) 70 mal betrachtet
Das Installationsprogramm von LibreOffice 6.0.5 befindet sich auf keiner Netzressource, sondern auf dem Desktop, und natürlich ist es nicht das Installationspaket für LibreOffice 6.0.3, wenn ich Version 6.0.5 installieren möchte.

Gruß
Atalanttore



nikki
Beiträge: 495
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von nikki » Do 12. Jul 2018, 16:53

Hallo,

vermutlich wurde eine Version von LO manuell gelöscht so, dass noch Einträge in de Registry vorhanden sind.

Ich kann Dir nur empfehlen, die Registry mit einem der folgenden Tools zu reinigen:
Gruß

------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.0.6 (x64), LO 5.4.5 Portable, AOO 4.1.5

Atalanttore
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:38

Re: Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von Atalanttore » Do 12. Jul 2018, 17:38

Nein, es wurde keine Version von LibreOffice manuell gelöscht.

Andere raten von solchen Tools ausdrücklich ab, z.B. hier.

Gruß
Atalanttore

nikki
Beiträge: 495
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von nikki » Do 12. Jul 2018, 21:29

Wenn für Dich eine Veröffentlichung aus dem Jahre 2011 so was wie der Heilige Gral ist, in der nicht mal eigene Erfahrungen wiedergegeben werden, dann solltest Du nicht nur auf Optimierungs-Tool, sondern auch auf Windows verzichten.

Ich arbeite z. B. seit Jahren mit Wise Care 365 Pro, Wise Registry Cleaner ist davon ein Bestandteil. Optimierungen werden von mir alle ca. 10 Tagen durchgeführt. Nur so kann ich vermeiden, dass mein System zugemüllt wird. Schau Dir z. B. mal das Verzeichnis C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Temp an, gehe dabei wie folgt vor:
  • Tastenkombination Win+R (Run) drücken.
  • Beim Eingabefeld Öffnen %LOCALAPPDATA%\temp eingeben und Eingabetaste drücken, bzw. auf Schalter OK klicken
dann siehst was sich nur in diesem Verzeichnis Müll ansammelt.

Natürlich fertige ich bevor die Registry gereinigt wird, davon eine Sicherungskopie an und die Registry wird auch ab und zu defragmentiert.

Das gesamte System wird von mir in unregelmäßigen Abständen auf eine externe Festplatte gesichert, denn die eingebaute Festplatte hat keine unendliche Lebensdauer.

Nun zu Deinem Problem. LO Anwender können Dir nicht weiterhelfen, denn Dein Betriebssystem in Form der Registry ist das Problem und nicht LO.
Gruß

------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.0.6 (x64), LO 5.4.5 Portable, AOO 4.1.5

Atalanttore
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:38

Re: Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von Atalanttore » Do 12. Jul 2018, 23:16

Einen aktuelleren Beitrag, der sich auf Empfehlungen von Microsoft bezieht, findest du hier.

Warum hat eigentlich das Update von LibreOffice 6.0.3 auf Version 6.0.4 problemlos funktioniert, wenn die Registry das Problem ist?

Gruß
Atalanttore

nikki
Beiträge: 495
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 22:25
Kontaktdaten:

Re: Update auf LibreOffice 6.0.5 scheitert

Beitrag von nikki » Fr 13. Jul 2018, 09:58

Atalanttore hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 23:16
Einen aktuelleren Beitrag, der sich auf Empfehlungen von Microsoft bezieht, findest du hier.
Das sind genauso vage Angaben. Ich verlasse mich lieber auf meine eigene Erfahrungen.
Atalanttore hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 23:16
Warum hat eigentlich das Update von LibreOffice 6.0.3 auf Version 6.0.4 problemlos funktioniert, wenn die Registry das Problem ist?
Ich bin kein Hellseher, ich war bei der jeweiligen Deinstallation, bzw. Installation nicht dabei.

Ich habe noch keine Installation eines Nachfolgeproduktes erlebt, bei der die Vorversion nicht zuverlässig von der Installationsroutine zuvor entfernt wurde. Obwohl die The Document Foundation selbst von einem Update schreibt, handelt es sich tatsächlich um ein Upgrade, denn die Vorgängerversion wird von der Installationsroutine vollständig ersetzt.

Ich kenne nur folgende Szenarien die zu Deinem Problem führen können:
  • Das Installationsverzeichnis wurde manuell gelöscht
  • Die Vorgängerversion wurde mittels einem Uninstaller (obwohl nicht erforderlich) gelöscht, der nicht anschließend die Registry reinigt. Oder die Reinigung der Registry wurde abgebrochen
Gruß

------------------------------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, LO 6.0.6 (x64), LO 5.4.5 Portable, AOO 4.1.5



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste