Handschriftarten fehlen

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Kaffeeklatsch
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Jul 2018, 18:06

Handschriftarten fehlen

Beitrag von Kaffeeklatsch » Fr 14. Sep 2018, 10:18

Hallo miteinander,
ich arbeite unter Linux Mint 19 mit LibreOffice Vers. 6.0.3.2, hier finde ich keine Handschriften wie z. B. URW Chancerey L oder Lucida Handwriting..
Weiterhin fehlen die Windowsschriftarten. Der Versuch, über das Wiki von Ubuntu diese Schriften nachzuinstallieren, schlug leider fehl.
Wer weiß Rat?



Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 921
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Handschriftarten fehlen

Beitrag von miesepeter » Sa 15. Sep 2018, 07:38

Hallo,

auch unter älteren Versionen sind verschiedene Schriften nicht eingebaut (ich verwende LinuxMint 19 noch nicht).

Windows-Schriftarten müssen in jedem Fall nachinstalliert werden, übers Terminal geht das so (siehe https://wiki.ubuntuusers.de/Schriftarten/):

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install ttf-mscorefonts-installer 
Terminal: Die Terminalbefehle aus der Website rauskopieren und ins Terminal mit STRG+UMSCHALT+V einfügen.
Paketmanager: Du kannst auch den Paketmanager (Synaptic bei Mate) öffnen, die Schrift(en) suchen und dann installieren. Das ist für Anfänger einfacher wegen der graphischen Oberfläche.

Über Handschriften wird im oben erwähnten Link eine Menge angegeben; einfach nach der Anleitung vorgehen; wenn Synaptic verwendet wird, können die Schriften gesucht und dann installiert werden.
Kaffeeklatsch hat geschrieben:Der Versuch, über das Wiki von Ubuntu diese Schriften nachzuinstallieren, schlug leider fehl.
Falls dir die jetzt gegebenen Tipps nicht helfen, wende dich an das LM-Forum www.linuxmintusers.de, "da wirst du sicher geholfen..." - denn deine Probleme sind nur übers Betriebssystem zu lösen und nicht über Einstellungen bei LibreOffice. - Ciao

Kaffeeklatsch
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Jul 2018, 18:06

Re: Handschriftarten fehlen

Beitrag von Kaffeeklatsch » Mi 19. Sep 2018, 17:15

Vielen Dank für die Stellungnahme.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste